In Heimstetten

Einbruch in Optiker-Geschäft

Heimstetten  - Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro haben Unbekannte gemacht bei einem Einbruch in ein Optikergeschäft in Heimstetten.

Wie die Polizei berichtet, hatten der oder die Täter in der Nacht zum Donnerstag zunächst versucht, die Tür des Geschäfts Am Gangsteig aufzubrechen. Dies misslang. Daher brachen die Unbekannten ein Verkleidungspaneel im unteren Bereich des Schaufensters auf, schlüpften durch das entstandene Loch und gelangten auf diese Weise in den Laden. Sie stahlen Bargeld und mehrere hundert Brillengestelle. Der Schaden geht in die Zehntausende. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Einbruch in der Zeit von Mittwoch, 6. April, 19.10 Uhr, bis Donnerstag, 7. April, 7.15 Uhr, ereignet hat. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an das Polizeipräsidium in München, Kommissariat 52, unter Tel. 089/291 00. Hinweise nimmt auch jede andere Dienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare