In Heimstetten

Einbruch in Optiker-Geschäft

Heimstetten  - Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro haben Unbekannte gemacht bei einem Einbruch in ein Optikergeschäft in Heimstetten.

Wie die Polizei berichtet, hatten der oder die Täter in der Nacht zum Donnerstag zunächst versucht, die Tür des Geschäfts Am Gangsteig aufzubrechen. Dies misslang. Daher brachen die Unbekannten ein Verkleidungspaneel im unteren Bereich des Schaufensters auf, schlüpften durch das entstandene Loch und gelangten auf diese Weise in den Laden. Sie stahlen Bargeld und mehrere hundert Brillengestelle. Der Schaden geht in die Zehntausende. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Einbruch in der Zeit von Mittwoch, 6. April, 19.10 Uhr, bis Donnerstag, 7. April, 7.15 Uhr, ereignet hat. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an das Polizeipräsidium in München, Kommissariat 52, unter Tel. 089/291 00. Hinweise nimmt auch jede andere Dienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Mensch als wichtigster Faktor
Die Feuerwehr in Kirchheim gibt es seit 140 Jahren. Ein Grund zum Feiern. Und ein Anlass für viel Lob.
Der Mensch als wichtigster Faktor
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Die Europäische Südsternwarte, kurz ESO, verkündete am Montagnachmittag eine große Entdeckung, die sie mit ihren Teleskopen in Chile gemacht hat. 
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
Ein Ultraleichtflugzeug musste am Montag auf einer Wiese bei Sauerlach notlanden. Beide Passagiere wurden mittelschwer verletzt, Landwirte holten sie aus dem Wrack. 
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Wahnsinn, mit welchen Autos Jugendliche heute unterwegs sind. Manchmal mit fatalen Folgen.
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes

Kommentare