Drogenfahrt

Im Rausch unterwegs

  • schließen

Mit Drogen am Steuer ist ein Münchner (29) am Montag in Heimstetten kontrolliert worden. Jetzt muss er mit mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

Heimstetten - Eine Streife der Haarer Polizei kontrollierte um 11.40 Uhr einen 29-jährigen Münchner, der mit seinem Fiat auf der Hauptstraße unterwegs war. Der Mann zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen und musste sein Auto stehen lassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Jetzt muss der Fahrer mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro sowie mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa /Paul Zinken

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Kontrolle: Neubiberger rastet völlig aus
Mit Händen und Füßen hat sich ein betrunkener Neubiberger (30) am Mittwochabend gewehrt, als die Polizei ihn  anhielt.
Bei Kontrolle: Neubiberger rastet völlig aus
Hürden der Bürokratie bringen Ayinger auf die Palme
Marode Straßen, ein noch immer nicht fertiggestellter Radweg: Nichts geht vorwärts in Sachen Sanierung in Aying. Das wurmt nicht nur die Bürger, wie sich bei der …
Hürden der Bürokratie bringen Ayinger auf die Palme
Markus Büchler (Grüne): Planetenretter auf zwei Rädern
Markus Büchler ist ein Kämpfer und Visionär. Den Naturschutz will er vor allem durch den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs stärken. Bei den Landtagswahlen tritt der …
Markus Büchler (Grüne): Planetenretter auf zwei Rädern
SPD will Tempo 70 auf der A 94 in Feldkirchen
Weniger Tempo, mehr Schutz fordert die SPD für Feldkirchner, die an der A94 wohnen. Dort wird es nämlich bald noch mehr Verkehr geben.
SPD will Tempo 70 auf der A 94 in Feldkirchen

Kommentare