Drogenfahrt

Im Rausch unterwegs

  • schließen

Mit Drogen am Steuer ist ein Münchner (29) am Montag in Heimstetten kontrolliert worden. Jetzt muss er mit mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

Heimstetten - Eine Streife der Haarer Polizei kontrollierte um 11.40 Uhr einen 29-jährigen Münchner, der mit seinem Fiat auf der Hauptstraße unterwegs war. Der Mann zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen und musste sein Auto stehen lassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Jetzt muss der Fahrer mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro sowie mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa /Paul Zinken

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Nach dem Brand einer Sortieranlage am vergangenen Samstag herrscht bei der betroffenen Recyclingfirma und ihren 35 Mitarbeitern Fassungslosigkeit. Der Geschäftsführer …
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
Bei Großbränden wie Samstagabend in Feldkirchen warnt die Polizei die Bevölkerung über mehrere Kanäle wie Twitter und Radio. Doch warum blieb die Sirene der Feuerwehr …
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
30 Kinder ohne Hortplatz
92 Kinder, 62 Plätze: Schlimmstenfalls gibt‘s für 30 Kinder keinen Hort-Platz an der Grundschule-West in Garching. Das hat mehrere Gründe.
30 Kinder ohne Hortplatz

Kommentare