Die Feuerwehr befreit Lucy aus diesem engen Spalt.
1 von 3
Die Feuerwehr befreit Lucy aus diesem engen Spalt.
2 von 3
3 von 3

Feuerwehreinsatz

Kätzchen mit Bohrhammer aus Mauerspalt befreit

  • schließen

Kirchheim – Diese Abkürzung hätte Lucy nach ihrem nächtlichen Streifzug ums Haar das Leben gekostet. Der schnelle Weg nach Hause entpuppte sich als Falle.

Hilflos steckte das schwarz-weiße Mischlingskätzchen in einem engen Mauerspalt in der Erdinger Straße in Kircheim fest. Dort fand sie zum Glück am Donnerstag gegen 5.50 Uhr ihr Besitzer. Die sechs Monate alte Lucy konnte sich in dem vier Meter langen, nur zehn Zentim,eter breiten Splat zwischen Garage und Haus nicht mehr rühren und war schon total ausgekühlt. Ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr Kichheim.

Feuerwehr kommt mit schwerem Gerät

Die rückte mit schwerem Gerät und acht Einsatzkräften an. Darunter auch der Nachbar des Katzenbesitzers, Gruppenführer Andreas Holz. Er nahm den Bohrhammer und sprengte an seiner eigenen Garage Ziegel weg, um den Spalt zu verbreitern und Lucy zu befreien. Das erschöpfte Kätzchen hatten die Feuerwehrleute mit Decken umhüllt und geschützt, so gut es eben ging. Fast eine Dreiviertelstunde dauerte es, bis mit dem Bohrhammer genug Mauer- und Putzteile entfernet waren und die Feuerwehr die junge Katze zu fassen bekam.

„Lucy hat wohl nicht nur sieben Leben, sondern auch mehrfaches Glück“, sag Wilfgang Dasch von er Freiwilligen Feuerwehr. Unter den Einsatzkräften war nämlich nicht nur der Nachbar und Garageneigentümer Andreas Holz, der seinem eigenen Mauerwerk zu Leibe rückte, sondern auch ein Student der Tiermedizin. Der Katzenbesitzer stand während des ganzen Einsatzes daneben und bangte mit seiner Lucy, bis sie ihm erschöpft und ausgekühlt, aber sonst wohlauf übergeben werden konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Weihbischof ermutigt zum Glauben
Im Kirchenschiff war schon zehn Minuten vor Beginn des Festgottesdienstes kein Sitzplatz mehr frei. So groß war der Andrang im schönen Barockkircherl, dass viele stehen …
Weihbischof ermutigt zum Glauben
Baierbrunn
Dunkle Qualmwolke über Buchenhain - was da so schlimm geraucht hat
Schwarzer Qualm ist am Freitagmittag über der Ulmenstraße in Buchenhain aufgestiegen - so massiv, dass gleich mehrere Notrufe eingegangen sind. Kein Wunder bei dem, was …
Dunkle Qualmwolke über Buchenhain - was da so schlimm geraucht hat
Sauerland
Dreikönigsumritt in Arget - Alle Fotos
Seit 23 Jahren stärkt der Dreikönigsumritt in Arget die Dorfgemeinschaft und lockt Besucher an. Hier finden Sie alle Fotos von 2018.
Dreikönigsumritt in Arget - Alle Fotos
Ismaning
Bischof bringt Pfarrer erotischen Tanz bei
Wenn der Vorhang aufgeht, kniet die Pfarrersköchin vor Hochwürden und nestelt an seinen Hosenknöpfen. Hoppala. 
Bischof bringt Pfarrer erotischen Tanz bei

Kommentare