+
Rettungswagen

Mit dem Motorrad

17-jähriger Schüler verletzt sich schwer

Kirchheim - Überhöhte Geschwindigkeit und nicht im Besitz der notwendigen Fahrlizenz: Mit einer Honda hat ein 17-Jähriger in Kirchheim einen schweren Unfall gebaut.

Der Kirchheimer Schüler kam nach Polizeiangaben unter anderem mit einer Fraktur des rechten Unterschenkels ins Krankenhaus. 

Der Unfall geschah gegen 13 Uhr in Kirchheim auf der Staatsstraße 2082 vor der scharfen Linkskurve vor der Einmündung zur Oskar-von Miller-Straße. Der 17-Jährige kam wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit mit der Honda rechts von der Fahrbahn ab, touchierte ein Verkehrszeichen und krachte gegen Baumstämme, die nach Baumfällarbeiten am Wegesrand lagen. Ein Krankenwagen brachte den 17-Jährigen in eine Klinik. 

Er hatte für die Maschine nicht die notwendige Fahrerlaubnis, die erst ab 18 Jahren erteilt wird. Wie die Polizei mitteilt, war der Schüler nur im Besitz des "kleinen Motorradführerscheins". Daher muss er mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. 

Laut Polizei kam es nach dem Unfall zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Ein Radfahrer ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden.
Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Von Beruf Schülersprecher
140 Absolventen der Therese-Giehse-Schule feierten mit Freunden und Familie, mit Lehrern und dem Direktorat im Bürgerhaus Unterschleißheim die Mittlere Reife. Ein …
Von Beruf Schülersprecher
Es war lebensgefährlich! Jetzt sprechen die Lebensretter
Es war nicht fünf vor 12, sondern nur eine Sekunde vor 12 – im allerletzten Moment haben Ersthelfer in Oberschleißheim (Landkreis München) ein junges Unfallopfer aus …
Es war lebensgefährlich! Jetzt sprechen die Lebensretter
Das rockt: Bei Sonnenaufgang an der Allianz Arena
Sequenzen eines Geysirs und treibenden Eisschollen. Und über allem die Stimme von Sängerin Karin Liebscher: Das Video zur ersten Single „Ice and Fire“ der Band „Luna 7“ …
Das rockt: Bei Sonnenaufgang an der Allianz Arena

Kommentare