+

Unter Alkoholeinfluss?

20-Jähriger prallt in Auto mit Kleinkindern

Wohl unter Alkoholeinfluss hat ein 20-Jähriger in Kirchheim am Dienstag einen schweren Unfall verursacht.

Kirchheim - Ein 20-Jähriger hat am Dienstag ein Stoppschild missachtet und hat sich bei einem Unfall schwer verletzt. Laut Polizeibericht fuhr der Mann aus Vaterstetten wohl unter Alkoholeinfluss um 20 Uhr auf der Weißenfelder Straße über die Kreisstraße M1. Dabei missachtete er ein Stoppschild und fuhr auf die Kreuzung. Eine 38-jährige Münchnerin konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und prallte frontal gegen die linke hintere Seite des Pkw des 20-Jährigen. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, seine beiden Beifahrer, eine 16-Jährige und ein 22-Jähriger, wurden leicht verletzt. Auch die 38-jährige Münchnerin erlitt leichte Verletzungen, ihre neun Monate alten Zwillinge blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt!
Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching

Kommentare