1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Kirchheim

Ab Donnerstag 0 Uhr: Brücke über A99 gesperrt

Erstellt:

Kommentare

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Herrsching beginnt mit Arbeiten an der Kreuzung Mühlfelder Straße/Panoramastraße/Promenadenweg
Die Autobahnbrücke ist für den motorisierten Verkehr bis 2023 gesperrt. © Jan Woitas

Die Autobahnbrücke „Erdinger Straße“ zwischen Aschheim und Kirchheim ist ab Donnerstag 0 Uhr gesperrt. Für den motorisierten Verkehr sogar bis Anfang 2023.

Kirchheim/Aschheim - Die Autobahnbrücke „Erdinger Straße“ zwischen Aschheim und Kirchheim wird – wie angekündigt – ab Donnerstag 0 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die südlich gelegene Anschlussstelle Kirchheim bei München. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke zunächst weiterhin benutzen. Aktuell wird neben der alten Brücke eine Behelfsbrücke über der Autobahn eingeschoben, die rechtzeitig nach Angaben der Autobahn GmbH vor dem Abbruch der alten Brücke am Wochenende 12./13./14. November den Fuß- und Radverkehr frei gegeben wird. Für den motorisierten Verkehr ist die Brücke über die A 99 bis Anfang 2023 gesperrt.

Die Arbeiten sind Bestandteil des Ausbaus des Autobahnrings München von sechs auf zukünftig acht Fahrstreifen. Seit Mitte des Jahres werden dafür zwei Behelfsbrücken über die A 99 errichtet. Die Behelfsbrücken dienen dazu, während der anschließenden Bauzeit für die neuen Brücken den Verkehr aufzunehmen. Mit dem Ausbau des Autobahnrings werde der Lärmschutz für die Anwohner verbessert.

mm

Auch interessant

Kommentare