Kirchheim: Autofahrer (24) schwer verletzt

  • schließen

Schwere Verletzungen hat ein Autofahrer aus Kirchheim bei einem Unfall erlitten.

Ein Kirchheimer (24) ist schwer verletzt worden bei einem Unfall am Donnerstag kurz nach 6 Uhr morgens auf der Staatsstraße 2052 bei Weitenried (Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn, Kreis Dachau). Aus unbekannter Ursache war er mit seinem VW Polo auf die Gegenfahrbahn geraten, meldet die Polizei. Dort prallte er frontal mit einem Opel zusammen, den ein Königsbrunner (54) steuerte. Der Kirchheimer kam mit schwersten Verletzungen in eine Münchner Klinik, der Königsbrunner sowie sein Beifahrer, ebenfalls ein Königsbrunner (56), erlitten leichtere Verletzungen. Auch sie kamen ins Krankenhaus. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Beide Fahrzeuge sind sichergestellt. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Poetry Slam auf Eis
Dichter statt Eisläufer sind am Samstag, 24. November, im Eisstadion Ottobrunn unterwegs. Dort findet ein Poetry Slam auf Eis statt - mit sozialen Hintergrund und ein …
Poetry Slam auf Eis
Neues Baugebiet: Gronsdorf wird komplett
Ein ganz neues Gebiet entsteht in Gronsdorf. Es soll das Dorf komplett machen. Und es wird nach einem besonderen Vorbild gebaut.
Neues Baugebiet: Gronsdorf wird komplett
Kindergarten-Notstand in Unterhaching: Immer noch 70 Kinder auf der Warteliste
Die prekäre Betreuungs-Situation in Unterhaching hält an: Noch immer sind viele Kinder ohne Kindergartenplatz. Die Gemeinde ringt um Lösungen, die Eltern machen ihrem …
Kindergarten-Notstand in Unterhaching: Immer noch 70 Kinder auf der Warteliste
„Karambolage-Atlas“: Im Landkreis München gibt es besonders viele Unfälle
Die Straßen im Landkreis München gehören zu den gefährlichsten Bayerns. Häufiger kracht es statistisch nur in zwei Städten. Das heißt aber nicht, dass die …
„Karambolage-Atlas“: Im Landkreis München gibt es besonders viele Unfälle

Kommentare