Unfall auf der A99

Autofahrer schleudert beim Ausweichen gegen die Leitplanke

Kirchheim - Bei dem Versuch, einem überholenden Fahrzeug auszuweichen, ist am Mittwochmorgen ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg auf der A99 bei Kirchheim in die Leitplanke geprallt. 

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall gegen 5.45 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg. Ein 40-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Erding fuhr auf dem mittleren Fahrstreifen. Vor ihm war ein Sattelzug, den er überholen wollte. Daher wechselte auf den linken Fahrstreifen. Dabei schnitt er den von hinten kommenden Audi. Der 23-Jährige versuchte nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und bremste ab. Dabei schleuderte er zuerst in die Mittelleitplanke. Anschließend schleuderte das Fahrzeug zurück vor den Sattelzug auf die Fahrbahn. Der Lastwagen konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen und einen Zusammenprall vermeiden. Der 23-Jährige blieb trotz des schweren Aufpralls unverletzt.  An seinem Audi entstand Totalschaden. 

Der linke Fahrstreifen der Autobahn war bis kurz nach 7 Uhr gesperrt. Daher bildete sich ein Stau auf einer Strecke von etwa zehn Kilometern. 

pk

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm

Kommentare