Bei Regen und Dunkelheit

Betrunkener läuft in Motorrad  - Fahrer wird schwer verletzt

Ein betrunkener Fußgänger hat in Heimstetten einen Unfall verursacht, bei dem ein 21-Jähriger Motorradfahrer schwer und er selbst leicht verletzt verletzt wurde.

Kirchheim -  Der 28-jährige Mann aus dem östlichen Landkreis überquerte am Samstag kurz nach 22 Uhr die Hauptstraße in Heimstetten, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Motorradfahrer (21) aus dem östlichen Landkreis, der in Richtung Norden fuhr, bemerkte den Mann laut Polizei zu spät: Es war dunkel und es regnete stark. Außerdem war der Fußgänger dunkel gekleidet. Der Motorradfahrer konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Er stieß mit seinem Lenker gegen den Fußgänger, und beide Männer stürzten, teilt die Polizei mit. Während sich der Fußgänger nur leichte Verletzungen zuzog, wurde der 21-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der A99: BMW-Fahrer fällt in Sekundenschlaf - und wird über Leitplanke geschleudert
Vermutlich in Sekundenschlaf gefallen ist ein Autofahrer aus Clausthal (Niedersachsen) auf der A99 – mit fatalen Folgen. 
Auf der A99: BMW-Fahrer fällt in Sekundenschlaf - und wird über Leitplanke geschleudert
Kurvige Klosterstraße: Fahranfänger (19) bei Motorrad-Sturz schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der kurvenreichen Klosterstraße in Schäftlarn ist am Freitag ein 19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. 
Kurvige Klosterstraße: Fahranfänger (19) bei Motorrad-Sturz schwer verletzt
Überraschende Wende bei Lidl und Aldi in Unterhaching
Stopp für die Pläne von Lidl und Aldi in Unterhaching: Der Gemeinderat stellt sich unerwartet quer.
Überraschende Wende bei Lidl und Aldi in Unterhaching
Schock: Sportpark soll 125 statt 60 Millionen kosten
Zu groß, „nicht durchdacht“ und doppelt so teuer wie geplant: CSU und SPD haben die Pläne für den Sportpark erstmal auf Eis gelegt. Und nun?
Schock: Sportpark soll 125 statt 60 Millionen kosten

Kommentare