Radlerin beim Ausparken erfasst

Beim Ausparken hat am Montag eine Autofahrerin in Kirchheim ein Radfahrerin übersehen und erfasst. 

Kirchheim - Laut Polizei fuhr die 64-jährige Radfahrerin aus dem östlichen Landkreis gegen 11 Uhr entlang der  Straße „Am Gangsteig“. Eine 76-Jährige – ebenfalls aus dem östlichen Landkreis – setzte mit ihrem  Hyundai rückwärts aus einer Parklücke zurück. Dabei erfasste sie die Radlerin, die dadurch stürzte. Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Den Gesamtschaden an Auto und Fahrrad beziffert die Polizei mit rund 1500 Euro. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Vier neue Abgeordnete aus dem Landkreis München sitzen künftig im Maximilianeum. Wie ändert sich das Leben der Landtags-Novizen? Wir haben nachgefragt.
Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Vor den Augen seiner hinter ihm radelnden Frau ist ein 85-Jähriger Münchner am Mittwoch bei Hochbrück von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Zu einem heftigen Zusammenstoß kam es am Dienstagabend an der Ausfahrt Unterhaching Ost der A-8. Eine Brunnthalerin war laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren.
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie
Mit ihrem E-Bike ist eine 57-jährige Lehrerin in Oberschleißheim schwer verunglückt. Dabei schien die Unfallgefahr schon gebannt.
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie

Kommentare