+
Beliebtes Erholungsgebiet: Der Heimstettener See.

Nach Streit

Messerangriff am Heimstettener See - Großeinsatz der Polizei

  • schließen

„Messerstecherei am Heimstettener See“ lautete die Alarmmeldung am Samstagabend. Polizeistreifen aus Ismaning und Riem rückten an.

Kirchheim - Erst war da der Alkohol, dann ein Gerangel - und plötzlich griff sich eine 35-Jährige Münchnerin ein Messer. So stellt sich der Vorfall am Samstagabend am Heimstettener See nach Recherchen der Polizei dar. Die Beamten stellten zwei Fälle von wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung fest, obwohl die Beteiligten, nachdem sich die Gemüter beruhigt hatten, nicht anzeigen wollten, heißt es im Polizeipräsidium.

Passiert ist das alles am Samstag kurz nach 20 Uhr am Nordufer des Fidsche, wie der Heimstettener See im Volksmund heißt. Eine Gruppe Münchner, Osteuropäer sagt die Polizei, Russen präzisiert die Wasserwacht, hatte erst friedlich gefeiert. Wobei laut Wasserwacht reichlich Alkohol geflossen ist. Die Polizei bestätigt, dass beide Streitbeteiligten alkoholisiert waren.

Frau fuchtelt mit Messer herum

Was dazu führte, dass eine 35-Jährige mit einem 37-Jährigen in Streit geraten ist. Der Mann schubste die Frau weg. Sie stürzte und prallte mit dem Kopf gegen einen Mülleimer. Im Zorn griff sie sich ein Messer und fuchtelte damit herum. Beim Versuch, ihr das  Messer abzunehmen, erlitt der Mann eine leichte Schnittwunde am Unterarm. Da griffen auch schon die Freunde ein und hielten die Streitenden fest. Und dann war da auch schon die Polizei.

Neue Meldung vom 20. Juli 2018

Eine andere Gewalttat mit einem Messer hat sich nun in Norddeutschland ereignet. Hier erhalten Sie alle Informationen dazu, dass es offenbar mehrere Verletzte bei einer Messerattacke in Lübeck gab.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch in Asylunterkunft: Reihentest für Bewohner und Mitarbeiter
Zuletzt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Unterschleißheim merklich gestiegen. In einer Flüchtlingsunterkunft haben sich mehrere Bewohner infiziert. Die Behörden …
Corona-Ausbruch in Asylunterkunft: Reihentest für Bewohner und Mitarbeiter
Nun doch: Hubert Zellner verlässt nach Wahlniederlage Sauerlach
Sie haben es noch mal miteinander probiert, doch nun packt der Unterlegene seine Sachen: Die gemeinsamen Tage der politischen Konkurrenten Hubert Zellner (CSU) und …
Nun doch: Hubert Zellner verlässt nach Wahlniederlage Sauerlach
Endlich surfen in Höchstgeschwindigkeit: Badersfeld bekommt schnelles Internet
Im Ortsteil Badersfeld haben sie sich lang gedulden müssen, jetzt bekommen sie Highspeed-Internet. Die Gemeinde nutzt ein attraktives Förderprogramm des Freistaats.
Endlich surfen in Höchstgeschwindigkeit: Badersfeld bekommt schnelles Internet
Unfall auf Friedhofsparkplatz: Frau unter Auto eingeklemmt - schwer verletzt
Ein schwerer Unfall hat sich auf dem Parkplatz des Unterhachinger Friedhofs erreignet. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.
Unfall auf Friedhofsparkplatz: Frau unter Auto eingeklemmt - schwer verletzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion