+
Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrler den Brand in einer Gartenhütte.

Fahrräder und Vespa beschädigt

Vollbrand in Gartenhütte: Mehrere Meter hohe Flammen

  • schließen

In Kirchheim ist eine Gartenhütte in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und verhinderte ein Übergreifen auf das anliegende Gebäude.

Kirchheim – Einen Brand mit mehreren Metern hohen Flammen hat die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag in Kirchheim gelöscht. Am Mittwoch um 23.50 Uhr alarmierten Anwohner die Einsatzkräfte, da im Quellweg eine Gartenhütte in Vollbrand stand, berichtet die Feuerwehr. 

Mit einem Schnellangriff verhinderte die Feuerwehr unter Leitung von Kommandant Franz Fischer, dass die Flammen auf den Dachstuhl eines angrenzenden Reiheneckhauses übergreifen konnten. Nach 20 Minuten meldete der Kommandant „Feuer aus“. Im Anschluss löschten die Einsatzkräfte unter Atemschutz weitere Glutnester und räumten den Schuppen. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet. 

Das Feuer beschädigte mehrere in der Gartenhütte befindliche Fahrräder und eine Vespa. Die Schadenshöhe und Brandursache sind noch unklar.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Szene entsetzt
Auf der A99 kommt es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer sterben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Szene entsetzt
Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Dieses Bild von der Baustelle an der Katharina-Eberhard-Straße in Haar zeigt, wie ein Baugerüst durch die heftigen Sturmböen beschädigt wurde.
Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Bei einem Auffahrunfall in Grasbrunn ist am Freitag eine Frau verletzt worden, es entstand ein  Sachschaden von rund 62 000 Euro.
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region
Das Bundesverkehrsministerium fördert 16 Regionen in Deutschland, die künftig verstärkt auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen wollen.
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region

Kommentare