+
Symbolfoto

Täter erbeuten Waren und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro

Nach Einbruch bei Optiker: Alle Brillenfassungen weg

Ware und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Optikergeschäft an der Münchner Straße in Kirchheim erbeutet.

Kirchheim - Der Einbruch ereignete sich laut Polizei irgendwann zwischen Mittwoch, 12.45 Uhr, und Donnerstag, 8.45 Uhr. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf, um in das Innere des Ladens zu gelangen. Im Geschäft entwendeten sie sämtliche Fassungen sowie einen Bargeldbetrag. Anschließen verließen die Täter den Laden.

Mit dem Einbruch zu tun haben könnte eine schwarzhaarige Frau, die sich am Dienstag kurz in dem Geschäft aufgehalten hatte. Wie die Polizei berichtet, war der Ladeninhaberin die etwa 1,50 bis 1,60 Meter große Frau aufgefallen, als sich diese im Laden umsah. Weil ihr die Frau verdächtig vorkam, sprach die Ladeninhaberin sie an. Darauf ging die Frau  aus dem Optikergeschäft. Der Beschreibung zufolge wird das Alter der Frau auf Ende 40 geschätzt. Sie hatte eine korpulente Figur, trug die schwarzen langen Haare zum Knoten gebunden und trug ein lilafarbenes Oberteil. Auffällig war zudem ein Goldzahn im Oberkiefer rechts.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im angegebenen Zeitraum in der Münchner Straße Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten. Sie werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Telefon 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Foto- und Videoclub Lohhof zeigt Jahresausstellung
Die Mitglieder des Foto- und Videoclubs Lohhof sind bekannt für ihren Ideenreichtum. Die jüngsten Arbeiten hängen im Rathausfoyer in Unterschleißheim.
Foto- und Videoclub Lohhof zeigt Jahresausstellung
Erschließung Hahilingastraße: Anwohner bekommen jetzt die Rechnung
In nächster Zeit erhalten die insgesamt 54 Anlieger der Hahilingastraße in Oberhaching Post von der Gemeinde. Sie erwartet ein Bescheid über die Kosten, die sie für die …
Erschließung Hahilingastraße: Anwohner bekommen jetzt die Rechnung
Sorge um Ortsbild: Landwirt will erweitern und löst Grundsatzdebatte aus
Im Westen Kirchstockachs hing zuletzt der Haussegen schief. Per Mehrheitsbeschluss hatte sich der Brunnthaler Gemeinderat Anfang des Jahres gegen die Pläne von Landwirt …
Sorge um Ortsbild: Landwirt will erweitern und löst Grundsatzdebatte aus
Kein Personal: Aus für Tagespflege im Höhenkirchner Seniorenzentrum
Das Projekt Tagespflege im Seniorenzentrum „Wohnen am Schlossanger“ in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist gestorben – zumindest auf absehbare Zeit.
Kein Personal: Aus für Tagespflege im Höhenkirchner Seniorenzentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.