Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
1 von 5
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
2 von 5
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
3 von 5
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
4 von 5
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.
5 von 5
Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.

Unfall in Kirchheim

Rollerfahrer missachtet Vorfahrt: Drei Verletzte

Bei einem Unfall in Kirchheim sind am Samstag ein 20-jähriger Rollerfahrer aus dem Landkreis Ebersberg und seine 21-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis München schwer verletzt worden.

Kirchheim – Wie die Polizei meldet, fuhr gegen 17 Uhr der Rollerfahrer auf der Erdinger Straße in Richtung Oskar-von-Miller-Straße. Als er nach links in diese einbiegen wollte, schätzte er laut Polizei den Abstand eines sich nähernden Autos falsch ein, fuhr in den Einmündungsbereich der Kreuzung und nahm dem Autofahrer (56) aus dem Landkreis Ebersberg die Vorfahrt. Trotz einer Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sein Wagen stieß frontal auf die linke Seite des Rollers, die beiden jungen Leute wurden auf die Straße geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Der 20-jährige Rollerfahrer wurde mit mehreren Frakturen in ein Krankenhaus gebracht, seine Beifahrerin erlitt eine Fraktur und wurde ebenfalls in eine Klinik gefahren. Die 42-jährige Ehefrau des Autofahrers, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt eine Kreislaufschwäche.  

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Verkehrschaos auf A99: Obstlaster rast in Baustelle
Ein Sattelschlepper, beladen mit Obst, ist am frühen Morgen auf der A 99 bei Grasbrunn in eine Baustelle gerast. Die Folge: stundenlanges Verkehrschaos. 
Verkehrschaos auf A99: Obstlaster rast in Baustelle
München
Wiesn-Freude statt Heim-Apathie
Wie behindertengerecht und barrierefrei ist die Wiesn? Das testen Rollstuhlfahrer aus Neubiberg beim Ausflug aufs Oktoberfest.
Wiesn-Freude statt Heim-Apathie
Garching
Schutzpatronin für Garching
Dass bei dieser katholischen Feierstunde ausgerechnet dann der Regen einsetzt, als die evangelische Pfarrerin zu ihrer Rede ansetzt, darf man sicher nicht auf höhere …
Schutzpatronin für Garching

Kommentare