Durchsuchungen bei Salafisten

 Großrazzia: Einsatz in Kirchheim

  • schließen

Kirchheim - Auch im Landkreis gab es eine Durchsuchung: Im Rahmen der bundesweiten Großrazzia bei Salafisten gab es einen Einsatz in Kirchheim.

Im Rahmen der Großrazzia, bei der gestern in ganz Deutschland Wohnungen von potenziellen Unterstützern des Islamischen Staates (IS) durchsucht wurden, hat es auch einen Einsatz in Kirchheim gegeben. Das bestätigt das bayerische Innenministerium. Mit Verweis auf den Datenschutz nennt Sprecher Stefan Frey aber keine weiteren Einzelheiten. Hintergrund der Aktion ist das Verbot der radikal-salafistischen Vereinigung „Die wahre Religion“. Das Ziel der Durchsuchungen sei es gewesen; „an das Vereinsvermögen der Gruppierung zu gelangen und die Vereinsstruktur zu zerstören“, sagt Frey. Dazu wurden Datenträger wie Laptops, Computer, Smartphones und Tablets sichergestellt sowie Kontoauszüge und weitere Dokumente mitgenommen. Verhaftungen habe es nicht gegeben. Es „ging nicht darum, Terroristen festzunehmen“, stellt Frey klar. Die Großrazzia sei ein Erfolg und „Schlag gegen die islamistische Szene“ gewesen. Beteiligt waren Einsatzkräfte der bayerischen Landespolizei sowie der Bezirksregierungen. In Oberbayern wurden insgesamt elf Objekte durchsucht.   

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kirchheim baut ein neues Zentrum
„Kirchheim 2030“ wird es geben: Mit 71,7 Prozent hat sich eine große Mehrheit am Sonntag beim Bürgerentscheid fürs neue Ortszentrum ausgesprochen. Es war eine letzte …
Kirchheim baut ein neues Zentrum
Wahl-Ticker: Fünf Kandidaten aus dem Landkreis München im Bundestag
Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen zur Bundestagswahl gibt‘s hier im Wahl-Ticker - ebenso wie alle Infos und das Ergebnis zum Bürgerentscheid in Kirchheim über das …
Wahl-Ticker: Fünf Kandidaten aus dem Landkreis München im Bundestag
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tragischer Unfall beim U-Bahnhalt OEZ: Am Sonntagmorgen ist ein 26-Jähriger betrunken in die Gleise gestürzt. Der Fahrer der nahenden U-Bahn legte eine Notbremsung ein, …
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf
Zwei Wochen nach dem Fund der Leiche von Beatrice F. († 35) am Feringasee kristallisiert sich das Motiv heraus. Nach tz-Informationen hatte das Opfer schon länger einen …
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf

Kommentare