Durchsuchungen bei Salafisten

 Großrazzia: Einsatz in Kirchheim

  • schließen

Kirchheim - Auch im Landkreis gab es eine Durchsuchung: Im Rahmen der bundesweiten Großrazzia bei Salafisten gab es einen Einsatz in Kirchheim.

Im Rahmen der Großrazzia, bei der gestern in ganz Deutschland Wohnungen von potenziellen Unterstützern des Islamischen Staates (IS) durchsucht wurden, hat es auch einen Einsatz in Kirchheim gegeben. Das bestätigt das bayerische Innenministerium. Mit Verweis auf den Datenschutz nennt Sprecher Stefan Frey aber keine weiteren Einzelheiten. Hintergrund der Aktion ist das Verbot der radikal-salafistischen Vereinigung „Die wahre Religion“. Das Ziel der Durchsuchungen sei es gewesen; „an das Vereinsvermögen der Gruppierung zu gelangen und die Vereinsstruktur zu zerstören“, sagt Frey. Dazu wurden Datenträger wie Laptops, Computer, Smartphones und Tablets sichergestellt sowie Kontoauszüge und weitere Dokumente mitgenommen. Verhaftungen habe es nicht gegeben. Es „ging nicht darum, Terroristen festzunehmen“, stellt Frey klar. Die Großrazzia sei ein Erfolg und „Schlag gegen die islamistische Szene“ gewesen. Beteiligt waren Einsatzkräfte der bayerischen Landespolizei sowie der Bezirksregierungen. In Oberbayern wurden insgesamt elf Objekte durchsucht.   

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare