In Schlangenlinien auf der A99 unterwegs

Kirchheim - Das hätte böse enden können: In Schlangenlinien ist ein 40 Jahre alter Rumäne am Samstagnachmittag auf der A 99 unterwegs gewesen.

 Die Polizei bemerkte die Fahrweise des Mannes und hielt ihn schließlich – laut Polizeibericht – an der Frauenhoferstraße in Kirchheim an. Dabei stellte sich heraus, dass Mann aus dem westlichen Landkreis deutlich zu viel getrunken hatte. Der Test mit dem Alkomat ergab einen Wert von 1,8 Promille. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen und zur Blutentnahme mitkommen. Sein Führerschein ist eingezogen, die Anzeige folgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs
Garching – Mit fast zwei Promille fuhr ein 30-jähriger Radlfahrer in der Nacht zum Montag durch Garching.
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs
Saatkrähen verschmutzen Gräber
Auf dem Unterhachinger Friedhof kommt es immer wieder zu Beschwerden über Krähen, die mit ihren Ausscheidungen die Gräber verunreinigen würden.
Saatkrähen verschmutzen Gräber
Weil die Erzieher fehlen: 45 Kindergartenplätze in Gefahr
Stehen ab Herbst 45 Kinder in Haar ohne Betreuungsplatz da? Diese Hiobsbotschaft verkündete zumindest Haars Bürgermeisterin Gabriele Müller (SPD). Aus Mangel an …
Weil die Erzieher fehlen: 45 Kindergartenplätze in Gefahr
Ein Arzt kritisiert: Vereinssport macht Kinder kaputt
Sportvereine und Trainer machen unsere Kinder kaputt. Das sagt Werner Bartens, Arzt und Autor mehrerer Bestseller. Seine streitbaren Thesen hat er nun bei einem Vortrag …
Ein Arzt kritisiert: Vereinssport macht Kinder kaputt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion