In Schlangenlinien auf der A99 unterwegs

Kirchheim - Das hätte böse enden können: In Schlangenlinien ist ein 40 Jahre alter Rumäne am Samstagnachmittag auf der A 99 unterwegs gewesen.

 Die Polizei bemerkte die Fahrweise des Mannes und hielt ihn schließlich – laut Polizeibericht – an der Frauenhoferstraße in Kirchheim an. Dabei stellte sich heraus, dass Mann aus dem westlichen Landkreis deutlich zu viel getrunken hatte. Der Test mit dem Alkomat ergab einen Wert von 1,8 Promille. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen und zur Blutentnahme mitkommen. Sein Führerschein ist eingezogen, die Anzeige folgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Touristin klettert auf Balkon und wird für Einbrecherin gehalten
Eine amerikanische Touristin hat nach einem Wiesnbesuch in Feldkirchen einen Polizeieinsatz ausgelöst.
US-Touristin klettert auf Balkon und wird für Einbrecherin gehalten
Sichtschutz-Mauer eckt an
Eine mehr als drei Meter hohe Wand ärgert Nachbarn und Gemeinderäte in Unterhaching. Auch der Pool dahinter wird kritisch beäugt.
Sichtschutz-Mauer eckt an
50-Tonner rauschen durchs Dorf
Wegen einer Landvermessung per Laster könnte in Straßlach-Dingharting die Erde beben. Bei einer vorherigen Erhebung trug die Kapelle in Kleindingharting Risse davon.
50-Tonner rauschen durchs Dorf
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Bis zu zwölf Hunde hatte Jirina Mrazova bei sich: Die Nachbarn regten Gebell und Dreck auf. Nun streicht sie die Segel.
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion