Symbolbild
+
Symbolbild

In Kirchheim

Streit mit Ex kostet 23-Jährigen den Führerschein

Streite nie betrunken mit deiner Ex- das könnte sich rächen.

Kirchheim – Am Maifeiertag um 5 Uhr wurde eine Streife der Polizei Haar zu einem Beziehungsstreit nach Kirchheim gerufen. Ein 23-Jähriger stritt mit seiner Ex-Freundin. Der junge Mann hatte kapp 1,4 Promille Alkohol im Blut. Die Ex-Freundin und deren Eltern sagten der Polizei, dass der 23-Jährige im Verlauf der Nacht und schon zu diesem Zeitpunkt alkoholisiert mit seinem Auto durch Kirchheim gefahren sei. So ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein.

In dem eröffneten Strafverfahren gilt es nun durch einen Gutachter zu klären, wie stark die Alkoholisierung des 23-Jährigen zum Zeitpunkt der Fahrt war. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare