+
Gleich pfeift’s: (v.l.) Gabi Schönwäler, Kreischefin Gerlinde Koch-Dörringer, Irina Ionescu, Anette Reiter-Schumann und Gabriele Denzel beteiligen sich an der Aktion.

Frauen-Union

Mit Trillerpfeifen gegen die Angst

Landkreis - Trillerpfeifen verteilt die Frauen-Union München-Land heuer, auch mit Blick auf die Wiesn. „Die Pfeifen sollen Mädchen und Frauen mehr Sicherheit geben. Sie können als Schlüsselanhänger benutzt werden oder um den Hals getragen werden“, sagt Gerlinde Koch-Dörringer aus Kirchheim, Kreisvorsitzende der Frauen-Union.

Wer sich selbst bedroht fühlt oder anderen Menschen helfen möchte, nicht nur auf der Wiesnkann mit einer Trillerpfeife schnell auf sich aufmerksam machen. Das schrille Pfeifen dient zur Abschreckung und gleichzeitig als Hilferuf. Mit dieser Aktion unterstützt der Kreisverband die Kampagne „Selbstverständlich kann ich hier frei und selbstbestimmt leben“ der Frauen-Union Bayern.

Hier werden die Pfeifen verteilt

Unterschleißheim: Freitag, 16. September um 6 Uhr an der S-Bahn.

Garching: Samstag, 3. September, um 10 Uhr am Marktplatz. 

Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit Brunnthal: Freitag, 2. September, 16 Uhr in der Ortsmitte von Höhenkirchen, mit MdL Kerstin Schreyer-Stäblein.

Ismaning: Samstag, 17. September, 17 Uhr an der S-Bahn

Kirchheim: Samstag, 17. September um 16 Uhr an der S-Bahn Heimstetten. 

Neuried: Mittwoch, 14. September, 16 Uhr am Marktplatz.

Oberhaching: Freitag, 9. September, 16 Uhr am Wochenmarkt, Donnerstag, 13. Oktober in der Bahnhofstraße Deisenhofen sowie Sonntag, 16. Oktober am Kirchplatz Oberhaching, jeweils ganztägig. 

Straßlach-Dingharting: Montag, 24. Oktober um 19 Uhr vor dem Bürgerhaus. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Ottobrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Unterhachinger Straße ist eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin leicht verletzt worden.
Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
Neubiberg - Die Zukunft des Rheingoldhofs in Neubiberg ist ungewiss. In absehbarer Zeit wird das Hotel aber nicht abgerissen und auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut. Der …
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Haar - Verdächtig jung sah der Fahrer eines Pkw aus, den die Polizei Haar am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Ecke Katharina-Eberhard-Straße/Gronsdorfer Straße …
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern

Kommentare