Kreisstraße M1 bei Heimstetten für eine Stunde gesperrt

Unfall: Zwei Verletzte, hoher Schaden

  • schließen

Zwei Leichtverletzte, 37.000 Euro Schaden und eine Vollsperrung: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch auf der Kreisstraße bei Heimstetten. Der hätte übel ausgehen können.

Heimstetten - Böse Folgen hat die Unachtsamkeit eines Mannes (31) aus dem östlichen Landkreis München gehabt: Weil er die Vorfahrt missachtete, prallten zwei Autos zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt, zudem entstand an beiden Wagen Totalschaden. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 31-Jährige am Mittwoch im BMW auf der Weißenfelder Straße von Weißenfeld nach Heimstetten unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Kreisstraße M1 überqueren. Zeitgleich befuhr eine 37-Jährige aus dem östlichen Landkreis die Kreisstraße M1. Auch sie wollte die Kreuzung überqueren – und hatte Vorfahrt. 

Doch der Mann übersah den von rechts kommenden Golf und fuhr los. Die Autos kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde der BMW auf die Verkehrsinsel geschleudert und das Verkehrszeichen dort aus dem Boden gerissen. 

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ihre Fahrzeugen mussten abgeschleppt werden. Schaden: 37 000 Euro. Die Feuerwehr Heimstetten und die Straßenmeisterei Riem reinigten die Fahrbahn. Die Kreisstraße M1 war für etwa eine Stunde gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlfahrer fährt gegen Betonbrocken und verletzt sich
Weil Unbekannte Betonbrocken auf den Weg legten, hat sich ein Radlfahrer in Kirchheim verletzt.
Radlfahrer fährt gegen Betonbrocken und verletzt sich
Unbekannter bedroht Mädchen mit Messer
Auf dem Nachhauseweg von der Disco sind am frühen Sonntagmorgen gegen 3.05 Uhr zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen bedroht und bestohlen worden.
Unbekannter bedroht Mädchen mit Messer
Nach dem Zuckerfest ist vor dem Quali
Das Wohnhaus für minderjährige Geflüchtete in der Laufzorner Straße in Grünwald hat sich vor mehr als zwei Monaten mit Bewohnern gefüllt. Zeit für eine erste Bilanz.
Nach dem Zuckerfest ist vor dem Quali
Höhere Kita-Gebühren
Die Eltern in Höhenkirchen-Siegertsbrunn müssen sich ab September auf deutlich höhere Kindergartengebühren einstellen.
Höhere Kita-Gebühren

Kommentare