+
Viel geboten wird rund um das REZ, zum Beispiel der Weihnachtsmarkt.

Räter-Einkaufszentrum Heimstetten

Verkaufsoffene Marktsonntage bleiben

Kirchheim – Autoschau, Räterfest und Kathreinmarkt gibt's auch dieses Jahr, auch am Totensonntag -  trotz Protest.

Der Kirchheimer Gemeinderat gab seine Zustimmung, dass die   Veranstaltungen auch an den betroffenen Sonntagen im April, Oktober und November im Räter-Einkaufszentrum (REZ) in Heimstetten stattfinden und die Geschäfte von 12 bis 17 Uhr öffnen können.

Lediglich der Kathreinmarkt bereitete einigen Räten Unbehagen. Der 20. November sei schließlich Totensonntag und somit ein „stiller“ Tag. 17 Stimmen für den vorweihnachtlichen Markt im November reichten aus, damit die Veranstaltung im REZ wie auch in den Vorjahren stattfinden. 

Sabina Brosch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört
Das alte Bahnwärterhäuschen in Mittenheim gibt es nicht mehr. Es ist ein Raub der Flammen geworden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der materielle Schaden ist …
Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört
Bäcker Floß schließt den Laden
61 Jahre lang gab es auf dem Kirchplatz in Pullach bestes Früchtebrot, beste Marzipankartoffeln, beste Teigblätter in Schoko. Das ist jetzt vorbei. Bäcker Floß hat …
Bäcker Floß schließt den Laden
Fingerabdrücke überführen Reifendieb
Fingerabdrücke auf einer Plastikfolie haben einen Dieb überführt, der in Höhenkirchen-Siegertsbrunn vor zwei Monaten Autoreifen aus einer Garage gestohlen hatte. 
Fingerabdrücke überführen Reifendieb
Mit kleinen Motoren auf großem Erfolgskurs
Die Firma „Nanotec“ in Feldkirchen wächst und gedeiht. So gut, dass die Zentrale an der Kapellenstraße einen Neubau bekommt.
Mit kleinen Motoren auf großem Erfolgskurs

Kommentare