Wetter in Bayern: „Katwarn“-Alarm - DWD warnt vor Extremwetterlage - München trifft es besonders schlimm

Wetter in Bayern: „Katwarn“-Alarm - DWD warnt vor Extremwetterlage - München trifft es besonders schlimm
+
Neusiedls Team: Die Kandidaten der CSU für die Kommunalwahl 2020. 

Wahlkampf eingeläutet

CSU Grünwald: Die Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

Bürgermeister Jan Neusiedl führt die CSU Grünwald in den Kommunalwahlkampf 2020. Ihre Liste für den Gemeinderat haben die Christsozialen nun vorgestellt.

Grünwald– Am 15. Januar stellte der CSU-Ortsverband im Alten Wirt in Grünwald seine Kandidaten für die am 15. März stattfindenden Kommunalwahlen vor. Ziel der Partei ist es, die aus eigener Sicht erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre unter dem amtierenden Bürgermeister Jan Neusiedl fortzusetzen und auch 2020 wieder mit zahlreichen Gemeinderäten im Rathaus vertreten zu sein und neue Impulse zu setzen. Das teilte der Ortsverband nun mit.

„Es zeigt sich, dass die CSU auch in der Jugend wieder an Zuspruch gewinnt. Unsere Liste ist sehr ausgewogen, was alt und jung, weiblich und männlich und die soziale Verankerung in Grünwald betrifft. Wir können auf diese Liste stolz sein“, erklärt Neusiedl.

Eine Besonderheit zeige sich darin, dass sich unter den insgesamt 24 Kandidaten auch zwei parteilose Kandidaten befinden. „Die CSU Grünwald steht für Offenheit. Wer sich für unser Gemeinde engagieren will und unsere Vision eines sozialen Miteinanders mitträgt, ist bei uns immer herzlich willkommen“, erklärte Bürgermeister Neusiedl diese Entscheidung. Gleichzeitig bedauerte er, dass die amtierenden Gemeinderäte Wolfgang Kuny aus Altersgründen und  Katja Victor-Becker aus beruflichen Gründen nicht mehr für den Grünwalder Gemeinderat kandidieren werden.

Die CSU verspricht, mit jungen, frischen Gesichtern, der Erfahrung der amtierenden Gemeinderäte und mit der Vernetzung des Ortsverbandes bis auf Bundesebene auch in Zukunft eine gute Politik für die Gemeinde Grünwald zu machen.  mm

Die Liste:

Jan Neusiedl (1), Stephan Weidenbach (2), Annabella Wünsche (3), Sindy Loos (4), Robert Zettl (5), Uschi Kneidl (6), Alexander Steininger (7), Christine Paeschke (8), Gerhard Sedlmair (9), Gloria Westermeyer (10), Barbara Portenlänger-Braunisch (11), Matthias Schröder (12), Reinhard Splettstößer (13), Isabella Kirkitadse (14), Daniel Vorwerk (15), Thomas Lindbüchl (16), Tobias Mastrodonato (17,) Claudia Fried (18), Paul Seidl (19), Thomas Bühler (20), Jörg F. Remien (21), Elisa Wax (22), Michael Zrenner (23), Alfred Geiger (24)

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis München haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Bis zu 50 Schüler sollen aktuell von der Kripo befragt werden. Der Verdacht ist schlimm. Menschenverachtende Inhalte landeten in einem WhatsApp-Klassen-Chat.
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Bürgerhaus: CSU stellt Antrag und zieht ihn gleich wieder zurück - das ist der Grund
Die Debatte um die neuen Gebühren fürs Putzbrunner Bürgerhaus ziehen sich. Nun hat die CSU zusammen mit SPD und Grüne einen Antrag eingebracht - und ihn direkt wieder …
Bürgerhaus: CSU stellt Antrag und zieht ihn gleich wieder zurück - das ist der Grund
Barrierefreiheit am Bahnhof Ebenhausen lässt auf sich warten
Wie weit sind eigentlich die Planungen zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Ebenhausen? Seit Jahren kämpfen die Gemeinde Schäftlarn, Vereine und Einzelpersonen um …
Barrierefreiheit am Bahnhof Ebenhausen lässt auf sich warten

Kommentare