Mit dem Kopf gegen Windschutzscheibe

Taufkirchen - Prellungen, eine schwere Gehirnerschütterung und einen Beckenbruch hat ein 42-jähriger Fußgänger aus dem südlichen Landkreis bei einem Unfall am Dienstag in Taufkirchen erlitten.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 17.40 Uhr zu Fuß am Lindenring unterwegs und war gerade dabei, dort den Fußgängerüberweg zu queren, als ihn ein 73-jähriger Landkreisbürger mit seinem BMW übersah. Der Senior wollte den Lindenring in Richtung Autobahn fahren, als er den Passanten an der rechten Körperseite erwischte. Dieser prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (msc)

Auch interessant

Kommentare