Krise? Unterföhring leistet sich luxuriösen Kulturtempel für 29,6 Mio. Euro

Unterföhring - Hinter der jetzt vom Baugerüst befreiten, rot schimmernden Alufassade des Unterföhringer Bürgerhauses läuft der Innenausbau auf Hochtouren.

Die Handwerker arbeiten bereits in Sonderschichten, um den schon einmal verschobenen Fertigstellungstermin einzuhalten: Am 15. Juni diesen Jahres muss das Bürgerhaus Unterföhring fertig sein. „Beim wöchentlichen Jourfix geht der Termin mal einen Tag rauf, mal einen Tag runter“, berichtet Bauamtsleiter Lothar Kapfenberger, der Gemeinderat habe den 15. Juni aber unumstößlich als Deadline festgelegt. „Probleme bereitet der lange Winter, so dass die Arbeiten für das Marktdach auf dem Vorplatz noch nicht begonnen werden konnten.“ Auf dem Flachdach wird die Photovoltaikanlage montiert.

Neben Malern und Elektrikern sind jetzt die Bodenleger am Werk: Der großen Saal wird mit dunklem Räuchereiche-Parkett ausgestattet, ebenso die Gastronomie. Eine geschwungene Streckmetalldecke wird im großen Saal montiert, wo 700 Zuschauer vor der großen Bühne und dem Orchestergraben Platz haben.

Erhöhte Tätigkeit ist auf allen Ebenen zu spüren: Schreiner bauen ein Lesecafé, Regale und Leseecken in die Bibliothek ein, in deren Mittelpunkt eine 8,85 Meter hohe Wendeltreppe steht, die die drei Ebenen der Bibliothek verbindet. Neun Tonnen schwer ist die Stahlkonstruktion, die von der Stahlbaufirma Finger in Breitenthal gebaut wurde. „Eine handwerkliche Leistung von höchster Präzision“, sagt Architekt Dieter Guttenberger zufrieden. Er hat vor kurzem erst den Gemeinderat durch die Baustelle geführt: „Das war sehr schön. Jetzt wächst alles zusammen, man kann den Charakter des Hauses spüren. Die Resonanz war sehr gut.“

Blickfang im großzügigen Foyer sind die beiden Treppenaufgänge, die in den ersten Stock führen, wo ein Werkraumtheater, Ateliers und Beratungsräume liegen. Mit dunklem Granitstein am Boden, Sichtbetonwänden und gläsernen Treppenbrüstungen erhält der Eingangsbereich ein vornehm-kühles Flair. An modernster Technik und edlen Materialien wird nicht gespart. Mit Baukosten von über 29,6 Millionen Euro entsteht in Unterföhring ein luxuriöses Kulturzentrum. icb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maulwürfe graben Friedhof um
Die Maulwürfe sind derzeit auf dem Waldfriedhof in Höhenkirchen wieder besonders emsig und erweitern ihre Höhlensysteme. Gut zu erkennen an diversen Maulwurfshügeln auf …
Maulwürfe graben Friedhof um
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Brandbeschleuniger hat die Polizei nach dem Brand einer Gartenlaube in Haar gefunden. Jetzt wird nach Zeugen gesucht.
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer aus dem nördlichen Landkreis und seine Sozia (18) sind bei einem Unfall in Zamdorf schwer verletzt worden.
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest
Drei Männer, drei Räder, etliche Fahrgäste: Per Rikscha bringen drei Unterschleißheimer die Senioren zum Volksfest Lohhof. Denen gefällt‘s.
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.