Ressourcen

Landratsamt München verleiht Umweltpreis

  • schließen

Das Landratsamt ehrt Privatpersonen oder Gruppen, die sich ehrenamtlich um den Umweltschutz verdient gemacht. Den Umweltpreis verleiht die Kreisbehörde seit 14 Jahren für Aktivitäten, Leistungen oder Lösungen in den Bereichen Umweltbildung, Energieeinsparung, Ressourcenschonung oder Abfallvermeidung.

Landkreis – Laut einer Pressemitteilung haben vor allem Projekte gute Chancen, die über das reine Erfüllen umweltrechtlicher Anforderungen oder das Erledigen gesetzlicher Pflichtaufgaben hinausgehen und sich durch Kreativität, Dauerhaftigkeit oder Modellcharakter besonders hervorheben. Dritte können Kandidaten für die Umwelt-Ehrung vorschlagen. Das Landratsamt appelliert auch an Städte und Gemeinden, vorbildliche Umweltschützer zu nennen. Die Vorschläge sollten Folgendes enthalten: umfassende Projektbeschreibungen, Fotos und (falls vorhanden) weiteres Anschauungsmaterial. Die Bewerbungen gehen an das Sachgebiet Energie und Klimaschutz im Landratsamt München, Mariahilfplatz 17, in München oder per Mail an 29plusplus@lra-m.bayern.de. Einsendeschluss ist Montag, 30. April.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umgestaltung und Reparaturen: Gemeinde steckt 600.000 Euro in Vorplatz am Bürgerhaus
Der Vorplatz am Bürgerhaus in Unterföhring wird umgestaltet. Dafür nimmt die Gemeinde bis zu 600.000 Euro in die Hand. Auch einige Reparaturen sind geplant.
Umgestaltung und Reparaturen: Gemeinde steckt 600.000 Euro in Vorplatz am Bürgerhaus
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Einst war es Ackerland, heute ist die Bezirksstraße eine beliebte Einkaufsmeile, die dennoch zu kämpfen hat. Eine Ausstellung zeigt, wie sich die Straße gewandelt hat.
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Alle gegen den Kohleblock
Politischen Elan erleben die Grünen in Unterföhring. 24 Namen stehen auf der Gemeinderatsliste, die die Mitglieder am Donnerstag einstimmig beschlossen haben.
Alle gegen den Kohleblock

Kommentare