+
Ilse Ertl

Freie Wähler

Ilse Ertl und Nikolaus Kraus wollen in den Landtag

Die Freien Wähler haben sich entschieden. Mit Nikolaus Kraus (52) und Ilse Ertl (52) hat die Partei ihre beiden Direktkandidaten für die Landtagswahl im Herbst bestimmt.

Ismaning – Der Ismaninger Nikolaus Kraus schaffte 2013 für die Freien Wähler den Einzug in den Bayerischen Landtag und hofft nun darauf, seine Arbeit von den Bürgern um fünf Jahre verlängert zu bekommen. Der 52-Jährige rechnet damit, dass er auf der oberbayerischen Liste auch einen guten Platz mit realistischen Erfolgschancen bekommen wird, „weil das gerecht wäre. Die amtierenden Mandatsträger haben in den letzten Jahren auch viel gearbeitet.“ Kraus sieht es generell so, dass Mandatsträger vom Gemeinderat bis zum Bundestag mit guten Listenplätzen bei Wahlen die Chance zur Arbeitsverlängerung bekommen sollten.

In der geheimen Abstimmung für den nördlichen Landkreis München stimmten acht Mitglieder für den Ismaninger und eine Person dagegen. „In der Politik ist das prozentual ein ganz gutes Ergebnis“, sagt der Landwirt aus Ismaning. Kraus möchte auch in Zukunft im Landtag eine Stimme für die Landwirtschaft sein.

Für den südlichen Landkreis München schicken die Freien Wähler Ilse Ertl als Direktkandidatin ins Rennen. Die ehemalige Ismaningerin unternimmt damit einen erneuten Anlauf, um auf die große Bühne der Politik zu gelangen.

Im vergangenen Jahr hatte sich die 52-Jährige Tierärztin, die eine Praxis in Mauern bei Moosburg (Landkreis Freising) betreibt, als Direktkandidatin der Freien Wähler für den Bundestag beworben. Davor war Ertl 2013 für ihre Partei bei der Bundestagswahl angetreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Ende einer Einkaufsfahrt: Autofahrer übersieht beim Ausfahren aus einem Kundenparkplatz in Unterschleißheim einen Motorradfahrer.
Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Ekel vor Spinnen kann richtig teuer werden - das zumindest hat eine Pullacherin gelernt.
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Zwei Motorradfahrer sind am Schäftlarner Berg verunglückt. Für einen der beiden Männer hat das dramatische Folgen. 
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“
Los geht‘s mit dem Festivalsommer: Garching macht mit „Back to the Woods“ den Anfang. Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.