Polizei sucht Zeugen

Leitplanke massiv beschädigt

Garching - Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Unfall auf der A9 in Richtung München.

Ein Fahrer hatte am Freitag gegen 15.10 Uhr im Rückspiegel beobachtet, wie der Fahrer eines grauen Jaguars, vermutlich ein älteres Modell, die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto prallte zwischen der Anschlussstelle Garching-Süd und dem Autobahnkreuz München-Nord in die Mittelleitplanke. Diese wurde massiv beschädigt, teilt die Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, war das Auto verschwunden. Jaguarfahrer meldete den Unfall auch später nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising unter Tel. 0 81 61/95 20 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Baulärm rund um die Uhr und keine einzige fahrende S-Bahn: Die Oberschleißheimer sind sauer über die Pläne der Bahn.
Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Das Schild am Klassenzimmer der 4b der Grundschule Schäftlarn ist unübersehbar. „Bitte Ruhe! Radioaufnahme!“ steht hier in blauer und roter Schrift. Schließlich sollen …
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Der Rotstift hat regiert – und nun wird der Neubau des Kirchheimer Gymnasiums doch günstiger als geplant. 13 Millionen Euro werden eingespart. Die Kosten schrumpfen von …
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik
Schwer verletzt ist ein 79-jähriger Unterhachinger in eine Klinik gebracht worden, nachdem er mit seinem Auto beim Abbiegen in den Gegenverkehr gekracht war.
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik

Kommentare