Polizei sucht Zeugen

Leitplanke massiv beschädigt

Garching - Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Unfall auf der A9 in Richtung München.

Ein Fahrer hatte am Freitag gegen 15.10 Uhr im Rückspiegel beobachtet, wie der Fahrer eines grauen Jaguars, vermutlich ein älteres Modell, die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto prallte zwischen der Anschlussstelle Garching-Süd und dem Autobahnkreuz München-Nord in die Mittelleitplanke. Diese wurde massiv beschädigt, teilt die Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, war das Auto verschwunden. Jaguarfahrer meldete den Unfall auch später nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising unter Tel. 0 81 61/95 20 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Nach einem Jahr Zwangspause spielt die Theatergruppe des Trachtenvereins „D’Gleißentaler“ ihr neues Volksstück „Der Geisterbräu“ von Joseph Maria Lutz. Premiere ist am …
Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Die „Golfrange“ in Kirchstockach war mit rund 40 Bürgern vergleichsweise gut besucht. Lediglich Bürgermeister Stefan Kern (CSU) fehlte krankheitsbedingt. Doch sein …
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft
Nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen durch zwei Afghanen unweit der Asylbewerberunterkunft am Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Regierung von Oberbayern …
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft
Pflaster hat vielleicht bald ausgedient
Der Oberhachinger Kirchplatz ist mit historisch-wertvollen Pflastersteinen und Granitplatten belegt. In den kommenden Jahren sollen sie herausgerissen und durch eine …
Pflaster hat vielleicht bald ausgedient

Kommentare