Polizei sucht Zeugen

Leitplanke massiv beschädigt

Garching - Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Unfall auf der A9 in Richtung München.

Ein Fahrer hatte am Freitag gegen 15.10 Uhr im Rückspiegel beobachtet, wie der Fahrer eines grauen Jaguars, vermutlich ein älteres Modell, die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto prallte zwischen der Anschlussstelle Garching-Süd und dem Autobahnkreuz München-Nord in die Mittelleitplanke. Diese wurde massiv beschädigt, teilt die Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, war das Auto verschwunden. Jaguarfahrer meldete den Unfall auch später nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising unter Tel. 0 81 61/95 20 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Auf der Mittenheimer Straße bei Oberschleißheim ist am Montagabend ein Autofahrer gegen einen Baum gefahren.
Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern ist am Montag am Pframmerner Weg in Hohenbrunn Jungwald abgebrannt. Unklar ist, ob der Feuerteufel wieder zugeschlagen hat - oder …
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Der Jubel ist riesig in Kirchheim: Das Gymnasium zählt zu Deutschlands besten Schulen. Die Bundeskanzlerin gratulierte persönlich.
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Zwölf Stunden fehlte von einem 60-Jährigen aus Sauerlach jede Spur. Am Samstagabend war er nach einem Wirtshaus-Besuch nach Hause aufgebrochen. Tags darauf fand die …
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden

Kommentare