Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
1 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
2 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
3 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
4 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
5 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
6 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder
7 von 7
Lkw-Crash auf der A99 bei Heimstetten - Bilder

Crash auf A99

Lkw schiebt Fahrzeuge aufeinander - drei leicht Verletzte

Kirchheim - Am Dienstagnachmittag ist auf der A99 in Fahrtrichtung Salzburg ein schwerer Unfall passiert. Der entstandene Schaden: zum Glück hauptsächlich materiell.

Zwischen den Anschlussstellen Kirchheim und dem Autobahnkreuz München-Ost ist am Dienstag gegen 15.45 Uhr nach ersten Informationen ein mit Futtermittel beladener polnischer Sattelzug auf eine Fahrzeugkolonne auf der rechten Spur aufgefahren. Er schob einen weiteren Sattelzug, einen Dreiachser und ein Auto aufeinander. Drei Fahrer wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei circa 50.000 Euro. 

Einer der Fahrer wurde von der Feuerwehr Kirchheim aus seinem zusammengedrückten Führerhaus befreit. Wegen der Bergungsarbeiten waren zwei Fahrspuren für längere Zeit gesperrt. Da bei den Sattelzügen Flüssigkeiten ausliefen, musste die Feuerwehr Kirchheim mit drei Fahrzeugen und 20 Mann anrücken.

Der rechte und der mittlere Fahrstreifen waren für die Dauer der Bergung gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von rund 15 Kilometern bis zum Autobahnkreuz München-Nord. Die Aufräumarbeiten dauerten drei Stunden.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ismaning
Übler Verdacht im „Fall Gustav“
Wo ist Gustav? Familie Sigl aus Ismaning gibt nicht auf bei der Suche nach ihrem Labrador.  Nun tut sich ein übler Verdacht auf.
Übler Verdacht im „Fall Gustav“
Burschenverein Grünwald feiert 125-jähriges Bestehen
Vier Tage lang hat der Burschenverein „Einigkeit“ Grünwald sein 125-jähriges Bestehen gefeiert. Ein Höhepunkt am Sonntag war der große Festumzug, an dem 50 Vereine …
Burschenverein Grünwald feiert 125-jähriges Bestehen
Sauerlach
Unfall auf B13 bei Arget: Hubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus
Vier Personen sind bei einem Unfall am Mittwoch in Arget verletzt worden. Der Verursacher (83) musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und per Helikopter in die …
Unfall auf B13 bei Arget: Hubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus
Zwei Kinder verletzt: Schwerer Unfall legt A99 lahm
Bei einem Auffahrunfall auf der A99 mit vier Fahrzeugen, darunter auch ein gepanzerter Geldtransporter, sind am Dienstag vier Personen verletzt worden. Unter den …
Zwei Kinder verletzt: Schwerer Unfall legt A99 lahm

Kommentare