+
Nach 19 Jahren in München-Solln und drei Jahren im Kongo wird nun Lohhof die neue Heimat für Christian und Ruth-Andrea Wendebourg.

Evengelische Gemeinde

Lohhofs neuer Pfarrer kommt aus dem Kongo

Unterschleißheim – Die Zeit der Vertretungen in Unterschleißheim und Lohhof ist bald vorbei: Patricia Hermann kommt als neue Pfarrerin in den Pfarrbezirk Unterschleißheim-West. Und ein Kollege kommt auch - aus dem Kongo!

Ab 1. März bezieht die evangelische Theologin ihr Büro im Maria-Magdalena-Haus. Unterschleißheim ist die erste eigene Pfarrstelle der 30-Jährigen.

Patricia Herrmann, die aus Regensburg stammt, schließt Ende Februar ihr Vikariat in Grafing ab. „Unterschleißheim ist meine Wunschgemeinde“, sagt Hermann. Hier sieht sie die Chance, ihre Hauptanliegen in Angriff zu nehmen: Den Gottesdienst als zentralen Baustein des Gemeindelebens, die Seelsorge, die Betreuung der Konfirmanden und die Arbeit mit Kindern und deren Eltern. Patricia Hermann ist verheiratet. Ihr Mann ist Lehrer am Gymnasium Kirchseeon.

Den benachbarten Pfarrbezirk Lohhof leitet ab Juni Christian Wendebourg. Zurzeit unterrichtet der 62-Jährige noch im Kongo als Rektor der Universität Martin Luther in Lumbumbashi. 19 Jahre hat er die Apostelkirche in München-Solln geleitet.

Dass es ihn und seine Frau zurück in den Münchner Raum zieht, erklärt der Vater von vier erwachsenen Kindern mit einem gewissen Heimweh. Auch für ihn ist Unterschleißheim eine Wunschgemeinde, in der er die Möglichkeit sieht, seine Schwerpunkte umzusetzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Besondere Bedeutung haben für ihn die Arbeit mit Familien, soziales Engagement, der Dialog mit Gemeindemitgliedern, kirchenfernen Menschen und Mitgliedern anderer Konfessionen und Religionen.

Bis er im Juni den Dienst antritt, wird Pfarrerin Martina Buck aus Oberschleißheimweiterhin die Vertretung als geschäftsführende Pfarrerin in Lohhof einnehmen, was sie seit Beginn der Vakanz mit viel Einsatz bewältigt. Ebenfalls bis Ende Mai wird Pfarrerin Gabriele Pace in Unterschleißheim Gottesdienste halten und auch Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen übernehmen. Beiden Pfarrerinnen ist es zu verdanken, dass die Zeit der Vakanzen gut überbrückt werden konnte. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Zauber von Winnetou verfliegt
Dutzende seiner abenteuerlichen Reiseerzählungen wurden verfilmt und vertont, die Romane weltweit millionenfach verkauft und gelesen: Karl May ist einer der …
Der Zauber von Winnetou verfliegt
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018
Viel Aufregung löste die Ankündigung von Bürgermeister Christian Kuchlbauer (FW) aus, der im Gemeinderat eine Sperrung der S1-Strecke zwischen Feldmoching und Freising …
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018
„Sie verlieren ihre kurzen Dienstwege“
Bauvorhaben über Bauvorhaben sind in Unterföhring geplant. Die Kommune überlegt nun, deswegen eine Baugenossenschaft zu gründen. Eine Studie spricht klar gegen das …
„Sie verlieren ihre kurzen Dienstwege“
Verkehrsrowdy zahlt endlich Bußgelder
Die Bundespolizei hat am Flughafen einen Unterschleißheimer festgenommen, gegen den vier Haftbefehle vorlagen. Der 23-jährige Türke kam gerade von einer Reise aus …
Verkehrsrowdy zahlt endlich Bußgelder

Kommentare