Greta Thunberg wird geadelt: „Time“-Magazin ernennt sie zur „Person des Jahres“

Greta Thunberg wird geadelt: „Time“-Magazin ernennt sie zur „Person des Jahres“
Wo bleibt die Kundschaft? Am Mittwoch um 11 Uhr im Stadtzentrum. Foto : Ulla Baumgart

Nix los? Macht was los! Was sich Leser für das Garchinger Stadtzentrum wünschen

Garching - Stephanie hätte gerne ein Kleidergeschäft, Andreas wünscht sich einen Drogeriemarkt am Bürgerplatz, und Regina findet, dass die Ortsmitte unbedingt einen Spielzeugladen und ein Familiencafé bräuchte. Das sind nur einige Vorschläge unserer Leser, die uns nach der Berichterstattung über das ausblutende Garchinger Stadtzentrum via Facebook erreicht haben.

Keine Frage: Die Garchinger wünschen sich mehr Leben - und mehr Geschäfte - in der Innenstadt. Doch wie lässt sich beides erreichen?

„Der Stadt sind da in gewisser Weise die Hände gebunden“, sagt Bürgermeister Dietmar Gruchmann (SPD). „Die meisten Immobilien in der Ortsmitte sind in Privatbesitz.“ Vielmehr appelliert er an die ansässigen Ladenbesitzer, mehr Initiative zu zeigen. „Wie wär’s denn zum Beispiel mit einem Rabattheft für Bürger, die in den Garchinger Geschäften einkaufen?“, schlägt er vor und fügt an: „Man kann nicht immer nur nach der Stadt rufen, sondern sollte auch überlegen, was man selbst machen kann.“

Den Vorschlag eines Familiencafés, den auch Ulrike Haerendel vom Verein Lebendige Ortsmitte stets propagiert, findet Gruchmann „interessant“. Aber: „Das scheitert oft an den Mietvorstellungen der Eigentümer.“ Über hohe Mieten klagen auch mehrere Garchinger Ladenbesitzer, die ungenannt bleiben wollen, sowie Leser auf unserer Facebookseite. So schreibt Nadine etwa von „Wuchermieten“ rund um Bürger- und Rathausplatz.

Im Fall der ehemaligen Schlecker-Filiale am U-Bahn-Aufgang will Albert Ostler dieses Argument nicht gelten lassen. Seiner Familie gehört die Ladenfläche, die seit gut zwei Jahren leersteht. Er betont: „Wir wären ja flexibel, was die Miete angeht.“ Doch die meisten Gespräche mit Interessenten scheitern seinen Aussagen zufolge an der Anlieferung. Bezüglich der Anfahrt habe er nun eine Klage gegen die Stadt eingereicht (siehe Kasten).

Praktisch jede Woche bekomme er eine Anfrage für die alte Schlecker-Filiale, sagt Ostler - „meisten Spielotheken oder Wettbüros“. Doch in seinen Augen müsse dort „ein Magnet“ hin, wie etwa die Postbank-Filiale, deren Ansiedlung jedoch an der Zufahrt gescheitert sei, so Ostler.

Dass die Post, die derzeit in Containern an der alten B471 ausgelagert ist, in die Ortsmitte zurückkehrt, wünschen sich viele Bürger - und Geschäftsinhaber. Ein weiteres Anliegen, vor allem der Jüngeren, ist ein „cooler Club“, wie Verena auf unserer Facebookseite schreibt. Und Daniela schlägt vor: „Eine Mischung aus Mittagstisch für Angestellte, Familiencafé am Nachmittag und Bar/Cocktaillounge am Abend. Ich habe ein Konzept in der Schublade - der Bürgermeister kann anrufen.“

Ob er das tut, bleibt fraglich. Noch fraglicher ist, ob Andreas’ Wunsch in Erfüllung geht. Sein Vorschlag fürs Ortszentrum lautet: „Ein neues Stadion für den VfR Garching.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Leben im Cockpit: Dieser 100-Jährige eroberte jahrzehntelang den Himmel
Werner Blumenberg liebt das Fliegen, mit seinen 100 Jahren hebt er aber nicht mehr selbst ab. Seinen Runden Geburtstag feierte er nun standesgemäß in einem Hangar in …
Ein Leben im Cockpit: Dieser 100-Jährige eroberte jahrzehntelang den Himmel
Kommunalwahl 2020: SPD-Fraktion im Wandel
Die SPD Putzbrunn hat ihre Liste für die Kommunalwahl 2020 kräftig durchgemischt. Aktuelle Gemeinderäte fehlen, andere landen auf wenig aussichtsreichen hinteren Plätzen.
Kommunalwahl 2020: SPD-Fraktion im Wandel
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Alinas (18) einzigartige Begegnung mit Baby-Giraffe „Jazz“
Die Bilder von Baby-Giraffe Jazz in Südafrika gingen um die Welt. Das Tier wurde in einer Auffangstation aufgepäppelt. Leider starb Jazz jetzt an den Folgen einer …
Alinas (18) einzigartige Begegnung mit Baby-Giraffe „Jazz“

Kommentare