+
Pechvogel: Ein Elfjähriger ist im Luftfahrtmuseum in Oberschleißheim mit seinem Knie in einem Geländer hängen geblieben.

Bastelkurs in Flugwerft Oberschleißheim

In Museum: Elfjähriger klemmt mit Knie in Geländer fest

Oberschleißheim - Er machte bei einem Bastelkurs mit - und kam in eine missliche Lage: Ein elfjähriger Junge ist im Luftfahrtmuseum Oberschleißheim mit seinem Knie zwischen Geländer-Stäben festgesteckt. Die Feuerwehr musste anrücken.

Er wollte eigentlich nur bei einem Bastelkurs für Flugzeuge mitmachen - und steckte am Ende mit seinem Knie in einem Geländer fest. Ein elfjähriger Junge hatte am Samstagnachmittag gegen 15.20 Uhr im Luftfahrtmuseum in Oberschleißheim richtig Pech. Der Bub wollte während seines Bastelkurses von einer Brüstung zu den Flugzeugen einen Stock tiefer schauen, wie Feuerwehr und Rettungskräfte am Samstagabend berichteten.

Dabei verfing er sich mit seinem Knie im Geländer - und konnte sich nicht mehr befreien.

Die Feuerwehr musste anrücken. Die Einsatzkräfte drückten das Geländer mit einem Spezialwerkzeug auseinander. Der Junge war befreit. Ins Krankenhaus eingeliefert werden musste der Pechvogel nicht, er trug keine Verletzungen davon. Einen ordentlichen Schrecken wird er sich trotzdem geholt haben.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Hoffnung für den krebskranken Friedrich: Mama spendete Knochenmark - obwohl Ärzte abrieten
Weil sich für ihren krebskranken 14-jährigen Sohn kein genetischer Zwilling finden ließ, setzt eine Familie aus Oberschleißheim alles auf eine Karte.
Letzte Hoffnung für den krebskranken Friedrich: Mama spendete Knochenmark - obwohl Ärzte abrieten
Landkreisweiter 20-Minuten-Takt: SPD drängt auf S7-Ausbau
Landkreisweiter 20-Minuten-Takt: SPD drängt auf S7-Ausbau
Mann vergewaltigte Kinder und filmte seine Gräueltaten - jetzt bekam er sein gerechtes Urteil
Immer wieder hat sich ein 57 Jahre alter Staplerfahrer aus Unterschleißheim an Kindern vergangen. Doch nicht nur das - der Mann filmte seine eigenen Gräueltaten.
Mann vergewaltigte Kinder und filmte seine Gräueltaten - jetzt bekam er sein gerechtes Urteil
Tödliche Schüsse auf Münchner Baustelle: Polizeisprecher macht Andeutung zu möglichem Tatmotiv
Großeinsatz am Münchner Mariahilfplatz! Die Polizei bestätigt zwei Tote. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei ist vor Ort. Der News-Ticker.
Tödliche Schüsse auf Münchner Baustelle: Polizeisprecher macht Andeutung zu möglichem Tatmotiv

Kommentare