SPD macht sich weiter für Ortsbus stark

Ismaning - Bei der SPD-Versammlung zum Thema Ortsbus in Ismaning konnten viele Besucher gar nicht glauben, dass die Ratsmehrheit das Projekt abgelehnt hatte.

SPD-Fraktionssprecher Alexander Greulich musste das so bestätigen: „Ja, die konservative Mehrheit aus Freien Wählern und CSU hat jegliche Linie durch Wohngebiete leider abgelehnt. Nur die Ortsbus-Führung ins Gewerbegebiet wird noch weiter geprüft.“

Die 210 000 Euro, die eine Busrunde durch die Wohngebiete jährlich kosten würde, sei „den anderen“ zu viel, erklärte Greulich. Man sei nur bereit gewesen, zur Erschließung des Gewerbegebietes „Geld in die Hand zu nehmen“, nicht für einen Bus in die Wohngebiete. Die SPD gebe sich aber noch nicht geschlagen. Mit Unterschriftenaktionen wolle man Druck machen: „Die Ismaninger haben es gern, wenn wir auf sie zukommen.“ Wie einst beim Kampf für den S-Bahntunnel, merkte Jakob Bauer an. Auch ein Bürgerbegehren schließe er nicht aus, so Greulich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. In einem Pflegeheim gab es einen Toten, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten, haben die Möglichkeit ihre Kinder in einer Notbetreuung unterzubringen. Doch viele nutzen das Angebot nicht …
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Schutzkleidung wird im Landkreis dringend benötigt. In einer Ismaninger Trachten-Manufaktur nähen zwei Mitarbeiterinnen daher seit Kurzem Schutzmasken. Auch …
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice
Homeoffice mit kleinen Kindern, Arbeiten in Zeiten von Corona. Noch nie mussten so viele Menschen ihren Alltag neu organisieren. Vier Mütter aus Pullach berichten aus …
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice

Kommentare