Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Bilanz der IHK zum Ausbildungsstart

Mehr als 900 Ausbildungsstellen im Landkreis sind unbesetzt

Landkreis - Jeder dritte Ausbildungsplatz im Landkreis München ist unbesetzt. Laut einer Pressemitteilung der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern (IHK) beginnen zum 1. September im Landkreis 2427 Lehrlinge ihre Ausbildung. 912 Stellen sind damit unbesetzt.

Das sind laut Arbeitsamt 3,7 Prozent weniger freie Stellen als im Vorjahr, dennoch mehr als ein Drittel der Ausbildungsplätze. Die IHK gibt für diese Situation mehrere Gründe an. 72 Prozent der Betriebe nennen die unklaren Berufsvorstellungen der Schulabgänger als größtes Hindernis. „Angesichts der guten Konjunktur setzen die Betriebe auf den eigenen Fachkräfte-Nachwuchs, finden aber zu oft keine passenden Bewerber“, sagte Eberhard Sasse, Präsident der IHK für München und Oberbayern. „Schülern muss die Realität vermittelt werden. Dazu gehört, dass eine abgeschlossene Lehre mehr Karriere-Potenzial hat, als ein abgebrochenes Studium“, sagt Sasse. 

Für den Bewerber-Engpass sorgte einerseits der starke Rückgang der Mittelschulabgänger. Seit 2005 sind es 28 Prozent. Andererseits stieg die Anzahl der Abiturienten im gleichen Zeitraum um 56 Prozent an. „Schüler und Eltern können stolz sein, wenn sie sich für eine Ausbildung und damit für eine solide Zukunftsperspektive entscheiden“, betont Sasse. Die Unternehmen bauen laut IHK ihre Praktikumsplätze und ihr Personalmarketing weiter aus, um künftig mehr Lehrstellen zu besetzen.

cvs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener (67) rammt Anhänger
Über 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte ein 67-Jähriger, als er einen Auffahrunfall verursachte.
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Ein Lkw bremste wegen der Höhenbegrenzung - und dahinter krachten drei Pkw auf der A8 bei Neubiberg ineinander.
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Feueralarm an der TU
Einen Brand an der Technischen Universität in Garching konnte die Werkfeuerwehr zügig bekämpfen.
Feueralarm an der TU
Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen
In einem Pilotprojekt plant der Landkreis die Einführung eines Mietradsystems. 29 Gemeinden hat der Kreis. Dort sollen die Leihräder der MVG zu einer Erweiterung des …
Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen

Kommentare