Mehr Verkehrssicherheit vor der Volksschule

- Oberschleißheim (mf) - Vor der Volksschule Jahnstraße soll es für die Kinder sicherer werden, hat der Verkehrsausschuss beschlossen. Die Lindenstraße wird auf dem Abschnitte von der Föhren- Richtung Jahnstraße zur Einbahnstraße. So können die Kinder rechts aus Schulbussen und Pkw vor der Schule aussteigen. Das weitere Teilstück der Lindenstraße zur Kirche soll weiter in beide Fahrtrichtungen befahren werden können. Dort gilt dann Rechts vor Links.<BR>

Entschärft werden soll auch die Situation direkt vor der Schultreppe: Mit Abgrenzungen, wie Poller oder Blumentröge, will man verhindern, dass Eltern mit dem Auto direkt an die Treppe fahren. "Am liebsten würden die Eltern ihre Kinder in die Schule hinein fahren", klagt Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler (SPD). Auch der Schulweg wird sicherer: Zusätzlich zum Zebrastreifen auf der Jahnstraße - nördlich zwischen Lindenstraße und Turnhalle - soll nun über die Lindenstraße ein zweiter Zebrastreifen angebracht werden, direkt an der Einmündung Jahnstraße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen
Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen

Kommentare