Messe: Spieleerfinder treffen sich in Haar

Haar - Rund 100 Spieleerfinder und Erfinderteams kommen am Freitag und Samstag, 27. und 28. Februar, zur 18. Spiele-Erfindermesse ins Bürgerhaus Haar am Kirchenplatz 1. Die Präsentationstische sind ausgebucht, meldet Organisator Tom Werneck vom Bayerischen Spiele-Archiv Haar.

Gezeigt werden zwischen 150 und 200 neu entwickelte Spiele, und jeder Erfinder hofft, mit seinem Spiel die rund 40 Spezialisten und Spielehersteller zu überzeugen. Viele dieser „noch ungeschliffenen Rohdiamanten“ erscheinen dann später, meist mit einer stark veränderten Gestaltung, auf einer Spielefachmesse als Neuheit, weiß Werneck. Die eineinhalbtägige Veranstaltung zieht deshalb nicht nur Spieleerfinder aus Deutschland, sondern auch aus dem Ausland an. mm

Auch interessant

Kommentare