Motorrad eingebremst: Polizei sucht Zeugen

Unterhaching - Zeugen sucht die Polizei für einen Unfall, der sich am Samstagabend auf der A 8 ereignet hat.

 Auf Höhe der Anschlussstelle Unterhaching war um 18.30 Uhr ein unbekannter Autofahrer so knapp vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn gewechselt, dass ein 42 Jahre alter Motorradfahrer aus München nur durch ein Ausweichen nach link einen Zusammenstoß verhindern konnte, meldet die Polizei. Bei diesem Manöver allerdings berührte das Motorrad seitlich den BMW eines 24-jährigen Münchners. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht. Der Unfallschaden beträgt rund 2200 Euro. Beide Unfallbeteiligten hielten auf dem Seitenstreifen. Der eigentliche Unfallverursacher, der aufgrund seines Fahrverhaltens den Motorradfahrer zum Ausweichen gezwungen hatte, fuhr einfach weiter in Richtung München. Ihn sucht nun die Polizei. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an die Autobahnpolizeistation Holzkirchen, unter Tel. 08024/90730.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Auf dem Heimweg von der Wiesn ist ein Asylbewerber aus Afghanistan in Oberhaching ausgeraubt worden. Die Räuber machten sich die Hilfsbereitschaft des 24-Jährigen zu …
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest
Aufatmen beim TSV Sauerlach: Die Gemeinde hält   am Kunstrasenplatz fest - trotz Kostenexplosion.  
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest
Grüne wollen Gondel und Brücke übers Isartal
Seilbahn sehr gerne, aber bitte auch eine Fußgängerbrücke. So stellen sich Grünwalds grüne das Isartal der Zukunft vor. 
Grüne wollen Gondel und Brücke übers Isartal

Kommentare