Vorderreifen weggerutscht

Motorradfahrer (48) bei Sturz verletzt

Aying - Beim Abbiegen ist ein 48-Jähriger aus Aying in Holzkirchen am Samstagvormittag mit seinem Motorrad gestürzt und hat sich dabei wohl schwerer verletzt.

Laut Polizeiangaben, befuhr der Ayinger gegen 9.45 Uhr mit seinem Motorrad die Industriestraße, als ihm beim Abbiegen der neu montierte Vorderreifen seiner Honda-Maschine wegrutschte. Der Mann stürzte und brach sich dabei wohl das linke Sprunggelenk. Der Ayinger musste daraufhin ins Krankenhaus Agatharied gebracht werden.

Am Motorrad entstand ein geringer Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

mm 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passat bleibt quer zur B 471 liegen
Am Samstagabend war die B 471 zwei Stunden gesperrt, weil ein Passat quer über beide Fahrspuren liegen geblieben war.
Passat bleibt quer zur B 471 liegen
Karambolage im Nebel
Bei einem Unfall im dichten Nebel hat ein Fahranfänger in der Nacht zum Sonntag in Heimstetten eine Karambolage verursacht.
Karambolage im Nebel
Gegenverkehr übersehen
Zu einer Kollision ist es am Samstag um 13.15 Uhr in Oberhaching auf der Kreisstraße M11 gekommen.
Gegenverkehr übersehen
Fahrt da nicht ganz rein
Der Utzweg in Unterhaching hat zwei Gesichter: ein harmloses im östlichen Teil als Geh- und Radweg. Und eben das zweite auf den circa 70 per Auto befahrbaren Metern. …
Fahrt da nicht ganz rein

Kommentare