+
Der Klosterberg in Schäftlarn.

Am Klosterberg

Motorradfahrer stürzt in der Abi-Kurve

An der Abi-Wand am steilen Schäftlarner Klosterberg ist ein Motorradfahrer gestürzt.

Schäftlarn - In Schäftlarn ist es ein Ritual: An der Betonwand in einer der Spitzkehren runter zum Kloster verewigt sich jeder Abiturjahrgang mit einem Wandbild. Deshalb Abi-Kurve oder Abi-Wand. An dieser Stelle  ist ein 23-jähriger Münchner mit seinem Motorrad gestürzt. In der steilen Kehre rutschte seine Maschine auf regennasser Straße weg und kippte nach links um, meldet die Polizei. Der Motorradfahrer verletzte sich an der Hand und kam ins Krankenhaus. Der Schaden an seiner Maschine beläuft sich auf rund 500  Euro. gü 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreister Motorraddieb
Auf dreiste Art und Weise hat ein 30-Jähriger in Brunnthal versucht, einem 29-Jährigen das Motorrad zu stehlen.
Dreister Motorraddieb
Traditionsgeschäft gibt auf
Wieder ein Traditionsgeschäft vor dem Aus: Jahrzehntelang florierte der Schreibwarenladen Plinninger an der Hauptstraße  in Neubiberg. Doch jetzt ist Schluss. Die …
Traditionsgeschäft gibt auf
Mittelstand sucht freie Gewerbeflächen in Unterföhring
Wo kann sich der Mittelstand in Unterföhring weiter entwickeln? Wo gibt es aktuell noch freie Gewerbegrundstücke?
Mittelstand sucht freie Gewerbeflächen in Unterföhring
Ampel gibt Fußgängern in Putzbrunn nur 20 Sekunden
Ausgerechnet an der Hauptkreuzung in Putzbrunn am Rathaus stehen Fußgänger unter Stress.
Ampel gibt Fußgängern in Putzbrunn nur 20 Sekunden

Kommentare