Motorradunfall auf der A99: Zehn Kilometer Stau

Haar - Langer Stau nach Motorradunfall auf der A99 am Samstagnachmittag:

Ein Stau von rund zehn Kilometer Länge hat sich am Samstagnachmittag auf der A 99 gebildet. Ursache dafür war ein Unfall, in dessen Folge die Autobahn für eine Stunde in Richtung Nürnberg gesperrt werden musste. Nach Angaben der Polizei, war um 15.48 Uhr eine 23-jährige Motorradfahrerin aus dem Raum Ingolstadt kurz vor der Anschlussstelle Haar mit ihrem Motorrad in die Mittelleitplanke gefahren. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus nach München gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 6500 Euro. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Ein maskierter Mann soll im Februar diesen Jahres einen Getränkemarkt am Bahnhof in Höhenkirchen ausgeraubt haben. Jetzt stellt sich heraus: Der Überfall war erfunden.
16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Die Kelle wandert weiter
Wechsel bei den Schulweghelfern in Haar: Edith Spreng gibt das Amt und die Organisation des Teams ab.
Die Kelle wandert weiter
Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
Das Naturbad Furth wird bei Facebook scharf angegriffen. Einem Bademeister wird „sexuelle Belästigung“ eines dreijährigen Kindes vorgeworfen. Doch es ist gut möglich, …
Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
Fischbach wird neuer Direktor
Benno Fischbach heißt der Neue am staatlichen Gymnasium in Pullach: Der 57-Jährige wird Direktor. Doch es ändert sich weit mehr an der Schule. 
Fischbach wird neuer Direktor

Kommentare