Motorradunfall auf der A99: Zehn Kilometer Stau

Haar - Langer Stau nach Motorradunfall auf der A99 am Samstagnachmittag:

Ein Stau von rund zehn Kilometer Länge hat sich am Samstagnachmittag auf der A 99 gebildet. Ursache dafür war ein Unfall, in dessen Folge die Autobahn für eine Stunde in Richtung Nürnberg gesperrt werden musste. Nach Angaben der Polizei, war um 15.48 Uhr eine 23-jährige Motorradfahrerin aus dem Raum Ingolstadt kurz vor der Anschlussstelle Haar mit ihrem Motorrad in die Mittelleitplanke gefahren. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus nach München gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 6500 Euro. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
Er wurde niedergeschlagen und sterbend zurückgelassen - noch immer macht der Tod von Koch-Azubi Jordan N. (25) fassungslos. Die Eltern haben ihr einziges Kind inzwischen …
Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Noch sind die Wohnungen nicht fertig und die Bauparzellen nicht öffentlich ausgeschrieben. Doch jetzt schon melden sich bei Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) fast …
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht

Kommentare