Autodieb auf der A8 geschnappt

Oberhaching - Der Plan schien perfekt: Erst hatte ein 30-jähriger Kroate einen Anhänger samt Kleintraktor in Oberhaching ausgekundschaftet, dann klaute er in München einen Transporter, um sich anschließend samt Anhänger aus dem Staub zu machen. 

Mit dem VW Bus, den er aus der Schlüsselbergstraße in München gestohlen hatte, machte sich der Dieb wieder auf den Weg zurück nach Oberhaching. Dort kuppelte er laut Polizei den Anhänger an den VW-Bus und fuhr mit dem geklauten Gespann auf die Autobahn A8 Richtung Salzburg. Er hatte aber nicht damit gerechnet, dass der Besitzer des VW-Busses den Diebstahl seines Fahrzeugs bald bemerkte und umgehend die Polizei verständigte. Einer Streife der Rosenheimer Polizei fiel der VW-Bus auf der A 8 auf. Die Beamten stoppten den den Transporter und nahmen den Fahrer fest. Zu diesem Zeitpunkt wusste der Besitzer des Anhängers in Oberhaching noch gar nichts vom Diebstahl seines Fahrzeugs und des Traktors. Weil der Dieb in Deutschland keinen Wohnsitz hat, wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das verrät das Tagebuch der Angeklagten
Angst, Panik, Angst. Diese Gefühle stehen angeblich immer wieder im Mittelpunkt bei Gabriele P. (32), die Ende 2008 ihren damaligen Freund Sebastian H. (27) getötet und …
Das verrät das Tagebuch der Angeklagten
Seniorenhilfe als Genossenschaftsmodell
„Hand in Hand“ nennt sich die Mehrgenerationengenossenschaft, die die freien Wohlfahrtsverbände im Landkreis München vor eineinhalb Jahren gegründet haben. Nun will man …
Seniorenhilfe als Genossenschaftsmodell
Taufkirchner rettet Frauen vor Grapscher
Zivilcourage ist wichtig. Das zeigte jetzt auch wieder ein Taufkirchner, der Frauen vor einem Grapscher rettete. Er selbst wurde dabei auch in Mitleidenschaft gezogen.
Taufkirchner rettet Frauen vor Grapscher
Die Alltagshelden des FC Deisenhofen III
Die dritte Mannschaft des FC Deisenhofen spielt nicht nur mit viel Herzblut Fußball, sondern unterstützt auch die DKMS (Deutsche Knochenmarkspende).
Die Alltagshelden des FC Deisenhofen III

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare