Musikalisches Wagnis

Oberhaching - Beim zweiten Oberhachinger Kammermusikfestival zeigte sich, dass der Steinway-Flügel im Forstnersaal nicht für jede musikalische Herausforderung bestens geeignet ist.

Die erstklassigen Künstler Irina Puryshinskaja (Piano), Geiger Boris Kucharsky und Cellist Graham Waterhouse wagten sich am Donnerstag im Oberhachinger Forstnersaal an Schuberts B-Dur-Klaviertrio. Dabei erwies sich der harte Klang des Steinway als allzu dominant. Trotz einer fulminanten Technik aller drei Mitwirkenden des "Waterhouse Trios" gelang es nicht, die fragile Vielfalt des Schubertschen Werkes ganz überzeugend zu transportieren. Eine stärkere Suggestion übte die Scarlattiana des amerikanischen Komponisten Walter Mays aus. Die tiefe Erfahrung einer Alla von Buch, die am Flügel saß, kam hier dem Zusammenwirken der drei Instrumente - der Klarinette (Raimund Ritz), des Klaviers und der Bratsche (Ludwig Hahn) - zugute.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner überschlägt sich zweimal mit Auto - Update zum Beifahrer
Mit seinem Auto hat sich ein 20-jähriger Maurer aus München gleich zweimal überschlagen. Er wurde dabei schwer verletzt. Nun gibt es Neues zum Beifahrer.
Münchner überschlägt sich zweimal mit Auto - Update zum Beifahrer
Wegen BMW: Grüne fordern Stadtrat-Sondersitzung
Eine mögliche BMW-Ansiedlung spaltet weiterhin die Unterschleißheimer Kommunalpolitik. Die Grünen fordern eine Sondersitzung des Stadtrats, um die Öffentlichkeit zu …
Wegen BMW: Grüne fordern Stadtrat-Sondersitzung
26-Jähriger nach Prügel-Attacke verurteilt - sein Opfer nimmt ihn in Schutz
Er hätte sie erstechen können, doch er streckte sie „nur“ mit der Faust nieder. Deshalb wurde ein 26-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Nicht wegen …
26-Jähriger nach Prügel-Attacke verurteilt - sein Opfer nimmt ihn in Schutz
Ans Licht geholt: 200 Bilder erinnern an Erni Laus
Erni Laus war eine Berühmtheit – über ihren Tod hinaus. Im August vergangenen Jahres nahm die Gemeinde von Erni Laus Abschied, kurz vor ihrem 81. Geburtstag. Nun wird …
Ans Licht geholt: 200 Bilder erinnern an Erni Laus

Kommentare