Nach Brand in Backstube: Josef Stenz sperrt Laden wieder auf

Kirchheim - Knapp einen Monat nach dem Brand in seiner Backstube (wir berihteten) hat Bäckermeister Josef Stenz seine Heimstettner Bäckerei wieder für die Kunden geöffnet.

„Beliefert werden wir von zwei anderen Bäckereien mit gleicher Qualität“, sagt Stenz. Diese setzten ebenso wie er ausschließlich auf Bio-Produkte.

Besonders unterstützt wird er bei seiner Wiedereröffnung von den Kunden. „Die Leute haben sehr toll reagiert, sie haben mich ermutigt und die Anteilnahme war sehr groß.“, erzählt der Bäcker lächelnd und sieht sich kurz um: Sein Café ist voll. Dort, wo man früher in die Backstube sehen konnte, versperrt ein weißes Brett den Zutritt. „Es ist so traurig, da drin sieht es so fürchterlich aus, da blutet einem das Herz.“, meint Stenz. In Eigenregie übernimmt er gerade die Aufräumarbeiten.

Alles in der Backstube ist zerstört, der Raum muss saniert werden. Die Einschätzung der Polizei über die genaue Brandursache werde erst in mehreren Monaten feststehen, davor weiß Stenz noch nicht, ob die Versicherung den Schaden übernehmen wird, so dass der Bäcker in der Luft hängt: „Es liegt deshalb natürlich auch bei der Versicherung, wie es weiter geht. Ich selbst versuche nun einfach alles, was mir nur möglich ist.“ cam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei regennasser Fahrbahn in Gegenverkehr geraten
Zwei Leichtverletzte und mindestens 30.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich an der Grünwalder Brücke auf Pullacher Seite erreignet …
Bei regennasser Fahrbahn in Gegenverkehr geraten
Unfall-Kreuzung wird zu Kreisverkehr: Das kritisiert die Gemeinde an den Plänen
An der Kreuzung beim Forstwirt in Harthausen kracht‘s regelmäßig. Zwar gilt sie offiziell nicht als „Unfallschwerpunkt", trotzdem baut sie der Landkreis zum Kreisverkehr …
Unfall-Kreuzung wird zu Kreisverkehr: Das kritisiert die Gemeinde an den Plänen
Rettungskräften den Weg versperrt
Im Ernstfall wäre für Feuerwehr oder Rettungsdienst rund ums Haar Freibad kein Durchkommen gewesen. Vor allem die Mozartstraße war so zugeparkt, dass sich ein Pkw noch …
Rettungskräften den Weg versperrt

Kommentare