Der nächste Schwung Gäste kommt gleich: (v.l.) Dritter Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Michael Hagen, Europaabgeordnete Angelika Niebler, stellvertretender Landrat Otto Bußjäger und Paul König. Foto: CSU

Nach dem Sturm wird weitergefeiert

Grasbrunn - Zu Beginn des Sommerfestes der CSU konnten sich bei Sonnenschein vor allem die kleinen Gäste über eine Hüpfburg und das Torwandschießen freuen, ehe ein gewaltiger Sturm mit starkem Regen das gesellige Fest unterbrach.

Dann aber kam das Sommerwetter zurück und nichts stand mehr einem lauschigen Abend mit Stockbrot am Feuer und Grillspezialitäten entgegen.

Zum Fest der CSU-Grasbrunn gesellte sich auch die Europaabgeordnete Angelika Niebler mit Ehemann Michael und ihren Kindern sowie der stellvertretende Landrat Otto Bußjäger. Gastgeber und Ortsvorsitzender Michael Hagen, sein Stellvertreter Stefan Voppichler, Markus Krah, Martin Albert und viele andere Helfer hatten im Sportpark Neukeferloh ganze Arbeit geleistet. kp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf A 95: Südkoreaner kracht in Mittelleitplanke
Weil er zu schnell in eine Baustelle gefahren ist, ist ein Südkoreaner auf der A 95 in die Mittelleitplanke gekracht und hat dadurch einen Unfall und eine Sperrung …
Auf A 95: Südkoreaner kracht in Mittelleitplanke
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Hotelprojekt statt alteingesessenes Umzugsunternehmen: Im Gewerbegebiet am Grünwalder Weg bahnt sich ein Wechsel an, den die Beteiligten unterschiedlich bewerten.
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Am 14. Oktober wählen die Bayern einen neuen Landtag. Mit Spannung wurde daher eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Taufkirchen erwartet. Merkur.de übertrug …
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress
Ein Dankesbrief des CSU-Abgeordneten Florian Hahn sorgt für Ärger. Den hatte er an Ehrenamtliche geschrieben. Die SPD vermutet dahinter Kalkül.
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress

Kommentare