Der Scheckenfalter weiß das hübsche Plätzchen ebenfalls für sich zu nutzen. Fotos: privat

Naturschönheiten aus nächster Nähe erleben

Landkreis - Viel zu entdecken gibt es derzeit in der Fröttmaninger Heide.

Um Jung und Alt auf die Schönheiten der Natur aufmerksam zu machen, organisiert der Heideflächenverein den ganzen Sommer über verschiedene Führungen – zuletzt ging es für Kinder zwischen sieben und neun Jahren ins Mallertshofer Holz.

Wolfgang Christoph vom Heimatmuseum in Unterschleißheim wusste Interessantes zur Geschichte der Mallertshofer Kirche St. Martin zu erzählen, bevor die Kinder dann selbst die Kirchenglocke läuten durften. Anschließend erforschte die Geschäftsführerin des Heideflächenvereins, Christine Joas, mit den jungen Teilnehmern die Pflanzenwelt im Mallertshofer Holz und Umgebung. Mit etwas Anleitung konnten die Kinder die Pflanzen der Saison, wie Wiesenflockenblume, Johanniskraut, Thymian und Glockenblumen, schnell orten. Nach einer stärkenden Brotzeit ging es für die Naturkundler dann daran, mit bereitgestellten Becherlupen auf Heuschrecken- und Schmetterlingsjagd zu gehen, um die Tiere anschließend genau zu betrachten.

Für die Erwachsenen hatte der Heideflächenverein gemeinsam mit der Münchner Volkshochschule eine Führung zu „Thymian und Flockenblume“ organisiert. Aber auch seltene oder vom Aussterben bedrohte Gewächse wie der Dauerlein auf den trockenen Heideböden heimisch und verleihen der Landschaft ihre unverwechselbare Schönheit.

Die nächste Führung zur Fotoausstellung an der Kirche Heilig Kreuz in Fröttmaning, findet am 6. September um 17 Uhr statt. Infos unter www.froettmaninger-kukuk.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schicker Treffpunkt für Sportler
Der Neubau des Sporttreffs in Unterschleißheim ist eine halbe Million Euro günstiger als geplant.
Schicker Treffpunkt für Sportler
Zoff in Kleingartenanlage um laute Partys - es wurde offenbar handgreiflich
In der Kleingartenanlage  wollen es die einen ruhig, die anderen feiern gerne, oft laut, nicht selten stundenlang. Das führt zu Konflikten am Maschendrahtzaun.
Zoff in Kleingartenanlage um laute Partys - es wurde offenbar handgreiflich
Landratsamt gibt Rat zum Coronavirus - Das müssen Sie jetzt wissen
Aufgrund der Corona-Infektionen hat das Landratsamt München alle relevanten Informationen für die Bürger im Landkreis München auf einem Handout zusammengefasst.
Landratsamt gibt Rat zum Coronavirus - Das müssen Sie jetzt wissen
Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze
130 Sturm-Einsätze hat die Feuerwehreinsatzzentrale bislang im Landkreis München in der Nacht auf Freitag verzeichnet. Beim Forstwirt bei Harthausen rammte ein Pkw einen …
Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze

Kommentare