+

Global Player

Infineon baut an

Neubiberg: Chiphersteller Infineon in Neubiberg erweitert seinen Gebäudekomplex am Campeon und schafft 800 zusätzliche Arbeitsplätze.

Wie die Firmenleitung mitteilt, wurden jetzt 60 000 Kubikmeter Erde wurden aus der Baugrube entfernt; Gerade erfolgte die Grundsteinlegung durch Ralf Memmel, Sprecher der Betriebsleitung Campeon und Heico Zirkel, Technischer Geschäftsführer der Bauunternehmung Gustav Epple. „Halbleiter von Infineon finden Sie heute überall - weltweit in fast jedem Auto oder auf dem Mars, falls Sie mal hinkommen“, sagte Memmel. In den Grundstein eingeschlossen wurden High-Tech-Chips aus den vier Divisionen von Infineon. Außerdem fünf aktuelle Münchner Tageszeitungen und ein Poster mit Namen und Orten aller 36 299 Mitarbeiter weltweit. Die Fertigstellung der Gebäude ist für Ende 2017 geplant. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Im Teich eines Gartens in Ebenhausen wurde ein Biber entdeckt. Feuerwehr, Polizei und ein Biberbeauftragte waren im Einsatz.
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Ein Uhrenhändler aus dem Iran ist in Unterschleißheim überfallen worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die mit einer Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro …
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Ein Radfahrer ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden.
Radlfahrer verletzt sich am Kopf

Kommentare