Am Campeon

Motorradfahrer (29) schlittert in Feld

Neubiberg - Die Kontrolle über seine Maschine hat ein 28-jähriger Motorradfahrer aus München verloren. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus gebracht werden.

In einer Linkskurve hat ein 28-jähriger Motorradfahrer in Neubiberg am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist in ein Feld nahe des Campeon geschlittert. Wie die Polizei mitteilte, flog ein Rettungshubschrauber den Mann aus München anschließend in eine Klinik. Dort diagnostizierten die Ärzte multiple Prellungen. An dem Motorrad, einer Suzuki, entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luitpoldsiedlung: Zwei Lösungen gegen Laster-Lärm
Die gute Nachricht: Es gibt Möglichkeiten, die Bewohner der Luitpoldsiedlung gegen Lärm zu schützen, wenn auch Laster durch die Bahnunterführung rollen. Das sind die …
Luitpoldsiedlung: Zwei Lösungen gegen Laster-Lärm
Nach Überflutung am S-Bahnhof: Bauplan war korrekt
Die Hauptwasser-Leitung war im Plan richtig eingezeichnet, sagt die Stadt. Eine Baufirma hatte sie im März beschädigt und für heftige Überschwemmungen in …
Nach Überflutung am S-Bahnhof: Bauplan war korrekt
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast

Kommentare