Am Campeon

Motorradfahrer (29) schlittert in Feld

Neubiberg - Die Kontrolle über seine Maschine hat ein 28-jähriger Motorradfahrer aus München verloren. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus gebracht werden.

In einer Linkskurve hat ein 28-jähriger Motorradfahrer in Neubiberg am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist in ein Feld nahe des Campeon geschlittert. Wie die Polizei mitteilte, flog ein Rettungshubschrauber den Mann aus München anschließend in eine Klinik. Dort diagnostizierten die Ärzte multiple Prellungen. An dem Motorrad, einer Suzuki, entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Rehkuh bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Probleme bei der Mittagsbetreuung
Was tun, wenn ein Kind in die Schule kommt und die Eltern berufstätig sind? Dafür gibt es in Unterhaching die Mittagsbetreuung. Doch die Plätze reichen nicht aus– eine …
Probleme bei der Mittagsbetreuung

Kommentare