Täter konnte geschnappt werden

21-Jähriger bedroht Kassiererin in Neubiberger Tankstelle mit Messer

Die Tankstelle an der Neubiberger Hauptstraße ist überfallen worden. Der Täter konnte geschnappt werden

Neubiberg - Wie das Polizeipräsidium am Montag mitteilte, betrat ein 21-Jähriger aus dem Landkreis München am Freitag, 4. Dezember, gegen 10.50 Uhr die Tankstelle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand forderte der junge Mann unter Vorhalten eines spitzen Gegenstandes Geld von der Frau an der Kasse. Zudem bedrohte er sie verbal. Doch die Kassenkraft weigerte sich, dem Täter Geld zu geben, woraufhin er flüchtete. Allerdings kam der 21-Jährige nicht weit, die Polizei konnte ihn noch in Nähe der Tankstelle festnehmen. Die Tatwaffe, ein Messer, trug der Täter bei sich, heißt es im Pressebericht. Der junge Mann kam zunächst in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München und wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare