A 8

Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“

Ein Lkw bremste wegen der Höhenbegrenzung - und dahinter krachten drei Pkw auf der A8 bei Neubiberg ineinander.

Neubiberg - Ein unerwarteter Stau direkt vor der sogenannten „Neubiberger Röhre“, dem Autobahntunnel auf der A 8, führte am Samstag gegen 14.30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei Pkw und insgesamt 25 000 Euro Sachschaden. 

Laut Autobahnpolizei Holzkirchen war sich ein Lkw-Fahrer offenbar nicht sicher, ob sein Gefährt durch die Höhenbegrenzung passt, weshalb er extrem langsam in den Tunnel in Richtung Süden einfuhr. Eine 47-Jährige aus Ottobrunn sowie eine 71-Jährige aus Hohenbrunnerin mussten ihre Fahrzeuge, einen BMW und einem Renault, auf dem rechten Fahrstreifen bis fast zum Stillstand abbremsen. Dies übersah ein nachfolgender Münchner (46) mit seinem Renault – er schob die beiden Pkw vor ihm aufeinander. Hohenbrunn erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. 

Der Lkw war übrigens beim Eintreffen der Polizeistreife nicht mehr vor Ort. „Sehr positiv ist zu bemerken, dass für die Anfahrt der Einsatz- und Rettungskräfte von den anderen Verkehrsteilnehmern eine als vorbildhaft zu bezeichnende Rettungsgasse gebildet wurde“, sagte Polizeihauptkommissar Adolf Rank ergänzend.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plakat-Streit um Markwort: Etappensieg für den BR
Im Streit um ein Wahlplakat des Landkreis-Süd-FDP-Kandidaten Helmut Markwort hat der Bayerische Rundfunk nach eigener Mitteilung einen Sieg errungen: Der Sender hat …
Plakat-Streit um Markwort: Etappensieg für den BR
CSU will Gymnasium in Unterbiberg
Ein zweites Gymnasium in Neubiberg will die CSU. Genauer gesagt: in Unterbiberg. Aus zwei Gründen.
CSU will Gymnasium in Unterbiberg
Ottobrunn: Feuerwehr muss im 4. Stock brennenden Kühlschrank auf Balkon löschen
Mehr als 60 Feuerwehrler mussten am Freitag wegen eines brennenden Kühlschranks ausrücken. Eine junge Frau wurde bei dem Brand leicht verletzt.
Ottobrunn: Feuerwehr muss im 4. Stock brennenden Kühlschrank auf Balkon löschen
Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 
Bei einem Verkehrsunfall in Oberschleißheim hat sich ein Radfahrer am Rücken verletzt. Zum Glück für ihn eilten ihm zwei Zeugen  sofort zur Hilfe.
Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 

Kommentare