Am Bahnhof

Faustschlag  ins Gesicht

  • schließen

Gegen 23.25 Uhr kam es in der Nacht zum Dreikönigstag am S-Bahnhaltepunkt Ottobrunn zu einer körperlichen Attacke gegen eine 15-Jährigen aus Neubiberg:

Ottobrunn – Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll der 15-Jährige in Begleitung zweier Gleichaltriger eine Flasche vom Bahnsteig ins Gleisbett getreten haben. Das ärgerte einen anderen Fahrgast offenbar so sehr, dass er dem 15-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Der Unbekannte ist laut Beschreibung ungefähr 50 Jahre alt mit grauem Bart, schulterlangen Haaren, bekleidet mit einer grauen Jacke. Sein Aussehen wird als ungepflegt beschrieben. Die Bundespolizei wertet derzeit die Videoaufzeichnungen aus. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 089/515550-111 an die Bundespolizei zu wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Es wurden keine Keime im Essen der beiden Kitas gefunden, in denen plötzlich über 50 Kinder nach dem Mittagessen erkrankten. Erledigt ist der Fall aber nicht.
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel

Kommentare