Vorfahrt übersehen

Crash an Kreuzung in Neubiberg

  • schließen

Zwei Autos sind in Neubiberg ineinander gekracht, weil eine 45-Jährige aus Unterhaching die Vorfahrt missachtet hat. Der Schaden liegt bei rund 1700 Euro.

Neubiberg – An der Kreuzung von Cramer-Klett- und Hauptstraße in Neubiberg hat es am Montag gekracht. Gegen 7 Uhr war eine 21-jährige Neubibergerin auf der Hauptstraße in westlicher Richtung unterwegs. Zu der Zeit fuhr eine 45-Jährige aus Unterhaching mit ihrem Seat die Cramer-Klett-Straße in südlicher Richtung entlang.

Als sie die Kreuzung geradeaus queren wollte, bemerkte die 45-Jährige zu spät, dass die Neubibergerin mit ihrem Fiat Vorfahrt hatte. Die Fahrzeuge krachten ineinander. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 1700 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Punsch der Pünsche: Theatergruppe „Junges Bürgerhaus“ heizt Unterföhrings Lokalpolitik ein
Politisch und mit viel Lokalbezug hat das Theaterensemble  „Junges Bürgerhaus“ den „Wunschpunsch“ von Michael Ende interpretiert. Und sparte nicht mit Seitenhieben.
Punsch der Pünsche: Theatergruppe „Junges Bürgerhaus“ heizt Unterföhrings Lokalpolitik ein
Volleyballfest platzt wegen Hallensperre
Ein Test unter Wettkampfbedingungen statt des erhofften Volleyballfests in eigener Halle: Das ist die bittere Perspektive der Hypo Tirol Alpenvolleys Haching für das …
Volleyballfest platzt wegen Hallensperre
Bürgermeister in der Kritik: Schuldzuweisungen nach Wirrwarr um Finanzen in Oberschleißheim
Schlamperei wenn‘s ums Geld geht: Diesen unangenehmen Vorwurf macht die Oberschleißheimer SPD FW-Bürgermeister Christian Kuchlbauer. Auch die CSU übt Kritik.
Bürgermeister in der Kritik: Schuldzuweisungen nach Wirrwarr um Finanzen in Oberschleißheim
Breitbandausbau geht nicht voran
Händeringend sehnen Unternehmen, Privathaushalte und öffentliche Stellen in Brunnthal eine schnellere Internetverbindung herbei. Doch es droht weiter Ungemach.
Breitbandausbau geht nicht voran

Kommentare