Verdächtige Geräusche in der Nacht

Drei Männer klauen Schilder von Baustelle

Beim Versuch, Verkehrsschilder zu klauen, sind drei Männer in Neubiberg erwischt worden.

Neubiberg - Ein Anwohner hatte Sonntagfrüh kurz vor halb vier Stimmen auf der Straße gehört. Als er die kleine Gruppe auf der Freiherr-von-Stengel-Straße weiter ziehen sah, rief er vorsichtshalber die Polizei. Beamte der Ottobrunner Dienststelle trafen schließlich drei Männer an - zwei Neubiberger (35 und 42) sowie einen Münchner (33). Sie hatten von einer Baustelle drei Verkehrszeichen gestohlen, darunter eine Warnbake mit Baustellenlampe. Einer der Männer, der sich geweigert hatte, seine Personalien preis zu geben, musste laut Polizei auf der Dienststelle einen Alcotest machen: Er ergab über zwei Promille.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klammes Taufkirchen
Knapper war es lange nicht: Weniger Gewerbesteuereinnahmen plus höhere Kreisumlage macht: ein dickes Minus im laufenden Betrieb der Gemeinde Taufkirchen. Mit 3,7 …
Klammes Taufkirchen
Polizei zeigt Präsenz auf Christkindlmärkten
Ein Jahr nach dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz stellt sich auch im Landkreis die Frage: Wie werden unsere Christkindlmärkte geschützt?
Polizei zeigt Präsenz auf Christkindlmärkten
Bauernaufstand
Die Landwirte in Ismaning sind stinksauer. Die „Natura 2000“-Plänen für mehr Schutz von Pflanzen und Tieren gefährden ihre Existenz, sagen sie. Und protestieren scharf.
Bauernaufstand
Kreativität gewinnt
Eine besondere Windturbine, soziales Engagement und Bier von jungen Brauern: Vielseitig ist, was der ICU-Verein jetzt mit seinem Wirtschaftspreis ausgezeichnet hat.
Kreativität gewinnt

Kommentare